Aktuelle Veranstaltungen

Die Rolle der Fachlehrkräfte in der zweiten Phase der Lehrerausbildung

Ziel der Veranstaltung ist es, Lehrkräften, die als betreuende Fachlehrer/innen für Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst tätig sind oder sich für diese Aufgabe interessieren, Informationen über die zweite Phase der Lehrerausbildung zu geben.
...

Veranstaltungsort: Studienseminar Vechta für das Lehramt an GS, HS, RS
Schulform: RS, OBS I, HS, GS, Sek I
Datum: 31.08.2020, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Referenten: Detlev Daßke

Ziel der Veranstaltung ist es, Lehrkräften, die als betreuende Fachlehrer/innen für Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst tätig sind oder sich für diese Aufgabe interessieren, Informationen über die zweite Phase der Lehrerausbildung zu geben.

Schwerpunkte sind:
- die Struktur der Lehrerausbildung in der zweiten Phase
- Kompetenzorientierung in der Ausbildung von Lehrkräften
- Rechte und Pflichten der Fachlehrkräfte gemäß APVO-Lehr
- Zusammenarbeit mit den Fachseminarleitungen
- Austausch mit den Fachlehrkräften

Diese Veranstaltung richtet sich vornehmlich an Fachlehrkräfte, die im Ausbildungsgebiet des Studienseminars Vechta für die Lehrämter an Grund-, Haupt- und Realschulen tätig sind.

Veranstaltungsort: Studienseminar Vechta für das Lehramt an GS, HS, RS
Schulform: RS, OBS I, HS, GS, Sek I
Datum: 31.08.2020, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Referenten: Detlev Daßke
Kosten: 10,00 €
Zielgruppe: In der Lehramtsausbildung tätige Fachlehrkräfte
Veranstalter: Kompetenzzentrum Universität Vechta
Veranstaltung Nr.: KVEC.20.36.035


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Sport: Qualifikation zur Rettungsfähigkeit im Schwimmunterricht

Ein Nachweis zur Rettungsfähigkeit der Lehrkraft muss für die Erteilung von Schwimmunterricht vorhanden sein. Schulleiter haben dies verantwortungsvoll zu prüfen. Die Auffrischung muss alle 3 Jahre erfolgen (siehe den Schwimmerlass von...

Veranstaltungsort: Vechtebad Schüttorf
Schulform: FÖS, GS, PRI, Sek I
Datum: 02.09.2020, 11:30 Uhr - 14:30 Uhr
Referenten: Rainer Voigt

Ein Nachweis zur Rettungsfähigkeit der Lehrkraft muss für die Erteilung von Schwimmunterricht vorhanden sein. Schulleiter haben dies verantwortungsvoll zu prüfen. Die Auffrischung muss alle 3 Jahre erfolgen (siehe den Schwimmerlass von 2014 - Sicherheitsaspekte im Schwimmbad in Bezug zu den "Neuen Bestimmungen des Schulsportes" 2018).

Es werden u.a. Fragen zu den neuen Prüfungsbestimmungen "Schwimmen - Bronze, Silber, Gold" behandelt.

Nur Inhaber des DLRG-Bronze-Scheines sind teilnahmeberechtigt.
Aktive Teilnahme im, am und um das Schwimmbecken wird erwartet.

Hinweis: Die Veranstaltung findet im Hallenbad statt. Entsprechende Schwimmsachen sind mitzubringen.

Ort: Hallenbad Schüttorf, Vechtebad

Leitung:
Rainer Voigt, Fachberater Schulsport

Referenten:
Frank Schenkbier, Kai Wemschlag

Hinweis:
Ihre Anmeldung ist verbindlich! Die Einladung zur Veranstaltung erfolgt ca. 14 Tage vor Beginn per eMail. Dienstrechtlicher Versicherungsschutz wird gewährt, wenn eine Genehmigung der Schulleitung vorliegt.

Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.

Veranstaltungsort: Vechtebad Schüttorf
Schulform: FÖS, GS, PRI, Sek I
Datum: 02.09.2020, 11:30 Uhr - 14:30 Uhr
Referenten: Rainer Voigt
Kosten: kostenfreies Angebot
Zielgruppe: Schwimmlehrkräfte, welche bereits jetzt Schwimmunterricht erteilen oder neue Kollegen, die im Schuljahr 2020/2021 Schwimmunterricht erteilen werden. Grundschule, FÖS, Sek I und Interessierte aus der Grafschaft Bentheim / Landkreis Emsland
Veranstalter: Kompetenzzentrum Lingen, Ludwig-Windthorst-Haus
Veranstaltung Nr.: KLIN.20-09-02.004


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Digitales Speeddating 2: Kennenlernen und Ausprobieren verschiedener aktueller digitaler Systeme und Konzepte in der Sekundarstufe 2

Die Themen Digitalpakt bzw. Digitalisierung sind aktuell in den Schulen der Republik Thema Nummer eins. Die Bundesregierung beabsichtigt in den nächsten 5 Jahren Schulen umfassend mit digitaler Infrastruktur, stationären und mobilen...

Veranstaltungsort: Universität Vechta - EDV-Seminarraum E001
Schulform: Sek II
Datum: 08.09.2020, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Referenten: Marius Galuschka

Die Themen Digitalpakt bzw. Digitalisierung sind aktuell in den Schulen der Republik Thema Nummer eins. Die Bundesregierung beabsichtigt in den nächsten 5 Jahren Schulen umfassend mit digitaler Infrastruktur, stationären und mobilen Endgeräten auszustatten.
Doch welche digitalen Konzepte, Systeme, Inhalte lassen sich damit insbesondere in der in den MINT-Fächern der Sekundarstufe verwirklichen.? Wie kann man Themen wie Coding, Robotik, digitale Messwerterfassung, Internet of Things (IOT) mit aktuellen und zeitgemäßen digitale Medien umsetzen? Wie lassen sich damit Kompetenzen wie informatisches Denken, Problemlösung, Kreativität, Kommunikation und Kooperation fördern?

In dem dreistündigen Workshop stellen wir Ihnen einige ausgewählte und für den Einsatz in den MINT Fächern der Sekundarstufe geeignete Konzepte vor. An mehreren Lernstationen arrangieren wir für Sie ein erstes Kennenlernen der Materialien, die Sie praktisch ausprobieren und exemplarisch Aufgaben damit bearbeiten. In 3 Durchläufen kommen Sie mit jedem Konzept in Kontakt und können wichtige Erfahrungen und Erkenntnisse zum Einsatz im Unterricht gewinnen.

Folgende Konzepte kommen dabei zum Einsatz:
- LEGO MINDSTORMS Education EV3
- MakeBlock, mBot
- BOB3 mit ProgBOB

Die Fortbildung ist kostenfrei!

Veranstaltungsort: Universität Vechta - EDV-Seminarraum E001
Schulform: Sek II
Datum: 08.09.2020, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Referenten: Marius Galuschka
Kosten: kostenfreies Angebot
Zielgruppe: Lehrkräfte des Sek II-Bereichs.
Veranstalter: Kompetenzzentrum Universität Vechta
Veranstaltung Nr.: KVEC.20.37.067


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Schwimmen: Spielerische Wassergewöhnung im Anfängerschwimmbereich

Wie der Sportunterricht leistet auch der Schwimmunterricht einen wichtigen Beitrag zum Bildungs- und Erziehungsauftrag der Schule. In dieser Veranstaltung sollen die Teilnehmer*innen auf spielerische Art und Weise den Bereich der...

Veranstaltungsort: Sportanlagen (Schwimmbad) der Geschwister-Scholl-Schule-Vechta
Schulform: GS, FÖS
Datum: 08.09.2020, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Referenten: Inga Eggert

Wie der Sportunterricht leistet auch der Schwimmunterricht einen wichtigen Beitrag zum Bildungs- und Erziehungsauftrag der Schule. In dieser Veranstaltung sollen die Teilnehmer*innen auf spielerische Art und Weise den Bereich der Wassergewöhnung mit den Inhalten Tauchen, Atmen, Schweben, Gleiten und Sich-Fortbewegen erfahren. Eine gelungene und intensive Wassergewöhnung löst die Angst vor dem Wasser und vereinfacht später das Erlernen der Schwimmtechniken.
Es sollen vorrangig Spielformen und Bewegungsaufgaben in der Praxis erprobt werden, die dann später im Schwimmunterricht an der Grundschule genutzt werden können.

Die Teilnehmer*innen treffen sich zunächst an der Universität Vechta (Raum S 012) und gehen um 15 Uhr gemeinsam zum Schwimmbad.

Bitte Schwimmsachen mitbringen.

Veranstaltungsort: Sportanlagen (Schwimmbad) der Geschwister-Scholl-Schule-Vechta
Schulform: GS, FÖS
Datum: 08.09.2020, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Referenten: Inga Eggert
Kosten: 25,00 €
Veranstalter: Kompetenzzentrum Universität Vechta
Veranstaltung Nr.: KVEC.20.37.110


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Sport: Segelfortbildung am Dümmer (Modul 2)

Das Modul 2 umfasst folgende Inhalte:
- Verbesserung der Fertigkeiten und Fähigkeiten im Segeln.
- Vertiefendende Vermittlung der Didaktik und Methodik des Segelns in der Schule
- Gefahrenprävention und vertiefende Materialkunde
-...

Veranstaltungsort: Domizil Dümmer Living
Schulform: beliebig
Datum: von 10.09.2020, 10:00 Uhr
bis 03.10.2020, 17:00 Uhr
Referenten: Ralf Overberg, Wolfgang Nienaber, Ralf Heine

Das Modul 2 umfasst folgende Inhalte:
- Verbesserung der Fertigkeiten und Fähigkeiten im Segeln.
- Vertiefendende Vermittlung der Didaktik und Methodik des Segelns in der Schule
- Gefahrenprävention und vertiefende Materialkunde
- Erwerb der Qualifikation „Segeln in der Schule“
- Berechtigt die Lehrkraft, z.B. in Kooperation mit einer Segelschule einen Segelkurs zu leiten.

Die Theorieeinheiten sowie Übernachtung und Verpflegung finden im Domizil Dümmer Living statt. Der praktische Teil wird mit der Segelschule Godewind durchgeführt.

Veranstaltungsort: Domizil Dümmer Living
Schulform: beliebig
Datum: von 10.09.2020, 10:00 Uhr
bis 03.10.2020, 17:00 Uhr
Referenten: Ralf Overberg, Wolfgang Nienaber, Ralf Heine
Kosten: 370,00 €
Zielgruppe: Dieser Kurs richtet sich ausschließlich an Kolleginnen und Kollegen, die in 2019 das Modul 1 erfolgreich absolviert haben.
Veranstalter: Kompetenzzentrum Universität Vechta
Veranstaltung Nr.: KVEC.20.37.113


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.