Aktuelle Veranstaltungen

Tanzen-Singen-Trommeln und Wohlfühlen. 20. Musisch-kulturelles Fortbildungs-Wochenende auf Borkum

Inhalt:
Singen von Oldies, GS-Liedern, plattdt. Liedern, Wunschliedern, Trommeln auf Djembe, Conga, Einsatz von "Kleinem Schlagwerk", Kindertänze, internationale Folkloretänze, Gassen-Block-Tänze, Pop-Tänze, Gemeinsames Musizieren z.T....

Veranstaltungsort: Jugendherberge "Am Wattenmeer"
Schulform: beliebig
Datum: von 30.05.2019, 14:00 Uhr
bis 02.06.2019, 14:00 Uhr

Inhalt:
Singen von Oldies, GS-Liedern, plattdt. Liedern, Wunschliedern, Trommeln auf Djembe, Conga, Einsatz von "Kleinem Schlagwerk", Kindertänze, internationale Folkloretänze, Gassen-Block-Tänze, Pop-Tänze, Gemeinsames Musizieren z.T. auch zum Tanzen (Hausmusik), viel Freizeit bei gutem Wetter

Trommelprogramm:
Erlernen grundlegender Spieltechniken auf Djembe/Conga, Vermittlung einfacher Notationsmöglichkeiten, Erarbeitung mehrstimmiger Rhythmen, Ensemblespiel.

Hausmusik:
Bitte um Mitteilung, wer an der Hausmusik mit eigenen Instrumenten (Flöte, Geige, Gitarre etc.) teilnehmen möchte. Noten werden auf Wunsch zugeschickt.

Hinweis:
In den letzten Jahren haben öfter auch Familien dieses Fortbildungsangebot wahrgenommen. Ein Elternteil nahm am Kurs teil, die anderen machten Urlaub. Kinder bis 3 Jahre sind frei.

Tagungsort:
Jugendherberge Borkum "Am Wattenmeer"

Kursgebühr:
215,00 € (Kursgeb., Übernachtung mit VP, Kursheft mit CD)

Wegen Jubiläumskurs und Planungssicherheit bitte früh anmelden. Erst mit der Überweisung der Kurskosten ist der Kursplatz gesichert. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob EZ oder DZ gewünscht wird.

Bankverbindung:
Jürgen Saamer, IBAN: DE08 2856 2716 0000 8397 00
Stichwort: Borkum Jubiläum + Namensangabe

Kursleitung:
Jürgen Saamer, Fachberater MKB a. D.

Referenten:
Ute Kröger, Konrektorin a.D. GS Borkum, Tanzpädagogin
Marita Weers, Percussionistin
Jürgen Saamer, Chor-Tanzleiter

Anmeldung unbedingt bei der Kursleitung per Mail (juergen.saamer@gmx.de), Lehrkräfte im Dienst auch bei den Kompetenzzentren (Versicherungsschutz für An-und Abreise)

Veranstaltungsort: Jugendherberge "Am Wattenmeer"
Schulform: beliebig
Datum: von 30.05.2019, 14:00 Uhr
bis 02.06.2019, 14:00 Uhr
Kosten: 215,00 € (Kursgeb., Übernachtung mit VP, Kursheft, CDs)
Zielgruppe: Fortbildung für Interessierte
Veranstalter: Kompetenzzentrum Lingen, Ludwig-Windthorst-Haus
Veranstaltung Nr.: KLIN.19-05-30.007


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Handlungskompetent gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit

Um den Prozess der Zuwanderung und Integration in unserer Einwanderungsgesellschaft in einem Miteinander aktiv gestalten zu können, ist es notwendig auf der Grundlage politischer und historischer Kenntnisse entschieden Position zu beziehen....

Veranstaltungsort: Historisch-Ökologische Bildungsstätte HÖB
Schulform: beliebig
Datum: von 03.06.2019, 10:00 Uhr
bis 05.06.2019, 14:30 Uhr

Um den Prozess der Zuwanderung und Integration in unserer Einwanderungsgesellschaft in einem Miteinander aktiv gestalten zu können, ist es notwendig auf der Grundlage politischer und historischer Kenntnisse entschieden Position zu beziehen. Dazu braucht es Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher, die neben fundierten historisch-politischen Kenntnissen über eine entwickelte innere Haltung verfügen – fachliche, pädagogisch-didaktische und methodische Handlungskompetenzen verbinden.

Diese Veranstaltung wird aus Mitteln der Bundeszentrale für Politische Bildung gefördert und ist daher kostenfrei.

Veranstaltungsort: Historisch-Ökologische Bildungsstätte HÖB
Schulform: beliebig
Datum: von 03.06.2019, 10:00 Uhr
bis 05.06.2019, 14:30 Uhr
Kosten: kostenfreies Angebot
Zielgruppe: Lehrer/innen und pädagogische Fachkräfte im Rahmen des Projekts „Miteinander statt Gegeneinander“ – Partizipation und aktive Gestaltung der Einwanderungsgesellschaft
Veranstalter: Kompetenzzentrum Papenburg Historisch-Ökologische Bildungsstätte Emsland
Veranstaltung Nr.: KPAP.HÖB 19-205


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Infoabend zur Ausbildung zum zertifizierten SchülerCoach (Veranstaltungsort: Ludwig-Windthorst-Haus, Lingen)

Detaillierte Beschreibung entnehmen Sie bitte folgendem Link: www.lwh.de

Veranstaltungsort: Ludwig-Windthorst-Haus
Schulform: beliebig
Datum: 04.06.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Referenten: Carola Heumann

Detaillierte Beschreibung entnehmen Sie bitte folgendem Link: www.lwh.de

Veranstaltungsort: Ludwig-Windthorst-Haus
Schulform: beliebig
Datum: 04.06.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Referenten: Carola Heumann
Kosten: kostenfreies Angebot
Zielgruppe: Infoabend zur Coaching-Ausbildung für Beratungslehrkräfte und Lehrkräfte aller Schulformen und Schulstufen
Veranstalter: Kompetenzzentrum Lingen, Ludwig-Windthorst-Haus
Veranstaltung Nr.: KLIN.19-06-04.001


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Umgang mit Kindern mit herausforderndem Verhalten

Kontext:
Jeder Lehrer und jede Lehrerin hat das Recht, ungestört zu unterrichten.
Jeder Schüler und jede Schülerin hat das Recht, ungestört zu lernen.
Jeder muss stets die Rechte des anderen akzeptieren.
Aber: Wie geht das?
 
Im...

Veranstaltungsort: St. Antoniushaus Vechta
Schulform: beliebig
Datum: 05.06.2019, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Referenten: Siga Diepold

Kontext:
Jeder Lehrer und jede Lehrerin hat das Recht, ungestört zu unterrichten.
Jeder Schüler und jede Schülerin hat das Recht, ungestört zu lernen.
Jeder muss stets die Rechte des anderen akzeptieren.
Aber: Wie geht das?

Im Mittelpunkt der Auseinandersetzung mit diesem Problemfeld stehen die folgenden Aspekte:
- die Beschreibung verschiedener Handlungsmuster von Kindern
- die Bedingungsfaktoren für ihre Verhaltensweisen
- mögliche Verhaltensregeln
- die Entwicklung von Strategien im Umgang mit Kindern, die ein nicht angemessenes Sozialverhalten zeigen.

Vorgehensweise:
1. Anknüpfen an das Vorwissen der Teilnehmer/innen und Erfahrungsaustausch (Einzel-, Parternarbeit, Plenum)
2. Input: Was muss ich berücksichtigen beim Umgang mit Kindern mit herausforderndem Verhalten? (Kurzvortrag)
3. Erproben von Methoden und Verfahren im Umgang mit Konflikten

Veranstaltungsort: St. Antoniushaus Vechta
Schulform: beliebig
Datum: 05.06.2019, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Referenten: Siga Diepold
Kosten: 55,00 EUR inkl. Kaffee, Kuchen und Mittagessen
Zielgruppe: Lehrkräfte aller Klassenstufen und Schulformen, die Fortbildung ist auch für Pädagogische MitarbeiterInnen und SchulsozialarbeiterInnen geöffnet.
Veranstalter: Kompetenzzentrum Universität Vechta
Veranstaltung Nr.: KVEC.19.23.098


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Classroom-Management - Förderung sozial-emotionaler Kompetenzen und Umgang mit psychischen Störungen in der Schule

Diese Veranstaltung bezieht sich auf das niedersächsische Curriculum zur Fortbildung der Lehrkräfte zur inklusiven Schule und wird aktuell vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert.

 
Frustrationstoleranz,...

Veranstaltungsort: Universität Vechta - Raum Q114
Schulform: Sek I
Datum: 12.06.2019, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Referenten: Dr. Marcus Eckert

Diese Veranstaltung bezieht sich auf das niedersächsische Curriculum zur Fortbildung der Lehrkräfte zur inklusiven Schule und wird aktuell vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert.


Frustrationstoleranz, Bedürfnisaufschub sowie sozial-emotionale Kompetenzen von Schüler*innen sind entscheidende Zutaten für gelingenden Schulerfolg, für ein konfliktarmes Miteinander und für eine gesunde psychosoziale Entwicklung.
In diesem Modul werden praxistaugliche kleine Übungen zur Stärkung sozial-emotionaler Kompetenzen vermittelt, die sofort im Unterricht eingesetzt werden können (Prävention). Es werden im zweiten Teil psychische Störungen vorgestellt und besprochen, die typischerweise in der Schule sichtbar werden und mit denen auch innerhalb der Schule ein Umgang gefunden werden muss (z.B. Essstörungen, Depression, Schulangst, Posttraumatische Belastungsstörungen, ...). Konkrete Handlungsstrategien aber auch Grenzen sollen im zweiten Teil dieses Moduls vermittelt, diskutiert und reflektiert werden (Interventionen (nicht therapeutisch!)).

Veranstaltungsort: Universität Vechta - Raum Q114
Schulform: Sek I
Datum: 12.06.2019, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Referenten: Dr. Marcus Eckert
Kosten: kostenfreies Angebot
Veranstalter: Kompetenzzentrum Universität Vechta
Veranstaltung Nr.: KVEC.19.24.058


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.