Aktuelle Veranstaltungen

Learning by doing - Englischsprachiges Seminar mit anschließender Studienfahrt nach London

Learning by doing - Englischsprachiges Seminar mit anschließender Studienfahrt nach London

Das Seminar mit integrierter Studienfahrt nach London richtet sich an alle Lehrkräfte der Grundschule und Sekundarstufe I, die ihre sprachpraktischen und landeskundlichen Fähigkeiten verbessern oder auffrischen möchten. Auch für Lehrkräfte,...

Veranstaltungsort: Ludwig-Windthorst-Haus
Schulform: GS, GYM I, HS, IGS I, KGS I, OBS I, RS
Datum: von 10.10.2016, 10:00 Uhr
bis 15.10.2016, 22:00 Uhr
Referenten: Hannelore Tait
Learning by doing - Englischsprachiges Seminar mit anschließender Studienfahrt nach London

Das Seminar mit integrierter Studienfahrt nach London richtet sich an alle Lehrkräfte der Grundschule und Sekundarstufe I, die ihre sprachpraktischen und landeskundlichen Fähigkeiten verbessern oder auffrischen möchten. Auch für Lehrkräfte, die eine Klassenfahrt nach London planen, bietet sich eine Teilnahme an.

Diese Fortbildung wird in Englisch durchgeführt. Es werden mit den Themen „London sights; Shopping; Public Transport; At the restaurant; Bookings“ typische Elemente von alltäglichen Situationen in London behandelt. Zur gemeinsamen Planung des Aufenthaltes in London gehören weiterhin die Themen „Typical German mistakes“ sowie die Erstellung eines „London portfolio“, das man hervorragend als Unterrichtsvorlage nutzen kann.

Bei der anschließenden Studienfahrt vom 13.10.2016 - 15.10.2016 werden alle behandelten Themen praktisch umgesetzt.

Die Unterbringung erfolgt in Doppelzimmern im 3-Sterne-Hotel zentral in London. Im Preis inbegriffen sind der Transfer vom LWH zum Flughafen Düsseldorf und zurück, Flug, Hotel inkl. Frühstück, Travelcards für drei Tage für den Öffentlichen Personennahverkehr sowie die Teilnahme an einem vor Ort gebuchten Musical.

Frau Tait wird die Studienfahrt begleiten und so orts- und fachkundig Hinweise zur praktischen Einbindung der Themen in den Unterricht geben.

 

Halbjahresprogramm-Rubrik: Allgemeine Didaktik und Methodik

Veranstaltungsort: Ludwig-Windthorst-Haus
Schulform: GS, GYM I, HS, IGS I, KGS I, OBS I, RS
Datum: von 10.10.2016, 10:00 Uhr
bis 15.10.2016, 22:00 Uhr
Referenten: Hannelore Tait
Kosten: 855,00 EUR zahlbar in zwei Raten
Zielgruppe: Seminar für Lehrkräfte der Grundschule und Sekundarstufe I
Veranstalter: Kompetenzzentrum Lingen, Ludwig-Windthorst-Haus
Veranstaltung Nr.: KLIN.16-10-10.002
Download: Veranstaltungsflyer (PDF)
Bildnachweis: <span style="font-family: &quot;Verdana&quot;,&quot;sans-serif&quot;; font-size: 10pt;">tombaky, 123rf</span>


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Evangelische Religion: Implementierung des Kerncurriculums Sek. I

In dieser Veranstaltung wird das neue Kerncurriculum für das Gymnasium/Schuljahrgänge 5-10 für das Fach Evangelische Religion eingeführt. Dabei stehen neben grundlegenden Informationen der konfessionell-kooperative Religionsunterricht und...

Veranstaltungsort: GY Clemens August
Schulform: GYM I, KGS I, OBS I, STS
Datum: 18.10.2016, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Referenten: Marco Wilken, Isolde Weiland

In dieser Veranstaltung wird das neue Kerncurriculum für das Gymnasium/Schuljahrgänge 5-10 für das Fach Evangelische Religion eingeführt. Dabei stehen neben grundlegenden Informationen der konfessionell-kooperative Religionsunterricht und die unterrichtliche Umsetzung des inhaltsbezogenen Kompetenzbereiches "Religionen" im Mittelpunkt. Mitzubringen sind: Schulcurriculum, eingeführtes Lehrbuch und andere geeignete Materialien, Laptop, Stick, aktuelle Fassung des neuen KCS.

Veranstaltungsort: GY Clemens August
Schulform: GYM I, KGS I, OBS I, STS
Datum: 18.10.2016, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Referenten: Marco Wilken, Isolde Weiland
Kosten: kostenfreies Angebot
Zielgruppe: Von jeder Schule sind zwei Lehrkräfte als Teilnehmende zu entsenden (darunter möglichst Fachobleute und Fachbereichsleitungen), soweit dienstliche Gründe nicht entgegenstehen: Albertus-Magnus-Gymnasium, Friesoythe Artland-Gymnasium, Quakenbrück Clemens-August-Gymnasium, Cloppenburg Copernicus-Gymnasium, Löningen Gymnasium Antonianum, Vechta Gymnasium Damme Gymnasium Lohne Oberschule Garrel Oberschule Dinklage Kolleg St.Thomas, Vechta (P) Liebfrauenschule, Cloppenburg (P) Liebfrauenschule, Vechta (P)
Veranstalter: Kompetenzzentrum Universität Vechta
Veranstaltung Nr.: KVEC.16.42.167R


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Forschen mit Luft - Als Lernbegleitung Dialoge gestalten

Forschen mit Luft - Als Lernbegleitung Dialoge gestalten

Kinder stehen Phänomenen des Alltags und der Natur offen gegenüber. Die praxisnahen Seminare in Kooperation mit dem „Haus der kleinen Forscher“ zeigen viele Möglichkeiten auf, wie Sie den Entdeckungs- und Forschungsprozess der Kinder...

Veranstaltungsort: Ludwig-Windthorst-Haus
Schulform: GS, FÖS
Datum: 19.10.2016, 08:30 Uhr - 13:30 Uhr
Referenten: Dr. Susanne Seidel, Maria Pfleging
Forschen mit Luft - Als Lernbegleitung Dialoge gestalten

Kinder stehen Phänomenen des Alltags und der Natur offen gegenüber. Die praxisnahen Seminare in Kooperation mit dem „Haus der kleinen Forscher“ zeigen viele Möglichkeiten auf, wie Sie den Entdeckungs- und Forschungsprozess der Kinder begleiten können.

Luft ist allgegenwärtig. Wir nehmen sie als selbstverständlich wahr. Bei diesem Seminar zum Element „Luft“ holen Sie Wind ins Zimmer, fangen Luftblasen ein und erkennen, dass Luft nicht Nichts ist. Luft ist zwar unsichtbar und man kann sie nicht anfassen, jeder Gegenstand nimmt aber einen bestimmten Raum ein - auch die Luft. Sie arbeiten mit der Methode „Forschungskreis“, tauschen sich über Erfahrungen aus und üben Fragen zu stellen, die das metakognitive Denken anregen.

 

Halbjahresprogramm-Rubrik: Grundschule

Veranstaltungsort: Ludwig-Windthorst-Haus
Schulform: GS, FÖS
Datum: 19.10.2016, 08:30 Uhr - 13:30 Uhr
Referenten: Dr. Susanne Seidel, Maria Pfleging
Kosten: kostenfreies Angebot
Zielgruppe: Seminar aus der Veranstaltungsreihe „Natur und Umwelt“ für Lehrkräfte an Förder- und Grundschulen sowie Mitarbeiter/innen in Kitas
Veranstalter: Kompetenzzentrum Lingen, Ludwig-Windthorst-Haus
Veranstaltung Nr.: KLIN.16-10-19.016
Download: Veranstaltungsflyer (PDF)
Bildnachweis: auremar_123rf


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Katholische Religion: Implementierung des Kerncurriculums Sek. I

Katholische Religion: Implementierung des Kerncurriculums Sek. I

Zum 01. 08. 2016 wird das neue Kerncurriculum Sekundarstufe I Katholische Religion für das Gymnasium Schuljahrgänge 5-10 in Kraft treten.
 
Die ganztägigen Implementierungsveranstaltungen werden in die Neuerungen gegenüber dem alten KC Sek...

Veranstaltungsort: GY Georgianum
Schulform: GYM I, IGS I, KGS I, OBS I, STS
Datum: 19.10.2016, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Referenten: Jutta Paeßens
Katholische Religion: Implementierung des Kerncurriculums Sek. I

Zum 01. 08. 2016 wird das neue Kerncurriculum Sekundarstufe I Katholische Religion für das Gymnasium Schuljahrgänge 5-10 in Kraft treten.

Die ganztägigen Implementierungsveranstaltungen werden in die Neuerungen gegenüber dem alten KC Sek I einführen und die Fachgruppen bei der Erstellung des schuleigenen Arbeitsplans (auch für den konfessionell-kooperativen RU) unterstützen. Bezüglich der Umsetzung des Kerncurriculums im Unterricht werden zu verschiedenen Leitthemen Möglichkeiten der Binnendifferenzierung durch Lernaufgaben präsentiert und zur Diskussion gestellt.

Mitzubringen ist das neue Kerncurriculum Sek I Katholische Religion.

Leitung: Jutta Paeßens

Veranstaltungsort: GY Georgianum
Schulform: GYM I, IGS I, KGS I, OBS I, STS
Datum: 19.10.2016, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Referenten: Jutta Paeßens
Kosten: kostenfreies Angebot
Zielgruppe: Von jeder Schule sind zwei Lehrkräfte als Teilnehmende zu entsenden (darunter möglichst Fachobleute und Fachbereichsleitungen), soweit dienstliche Gründe nicht entgegenstehen: Burg-Gymnasium Bad Bentheim Gymnasium an der Vechte, Emlichheim Gymnasium Dörpen Gymnasium Georgianum, Lingen Gymnasium Haren Gymnasium Nordhorn Gymnasium Papenburg Gymnasium Werlte Hümmling-Gymnasium, Sögel Kreisgymnasium Kreis St. Ursula, Haselünne Lise-Meitner-Gymnasium, Neuenhaus Windthorst-Gymnasium, Meppen Oberschule Esterwegen Oberschule Spelle Evangelisches Gymnasium Nordhorn (P) Franziskusgymnasium, Lingen (P) Gymnasium Leoninum, Handrup (P) Gymnasium Marianum, Meppen (P) Mariengymnasium, Papenburg (P) Missionsgymnasium St. Antonius, Bad Bentheim (P) Studienseminar Meppen Die Teilnehmenden müssen an einer niedersächsischen Schule tätig sein.
Veranstalter: Kompetenzzentrum Lingen, Ludwig-Windthorst-Haus
Veranstaltung Nr.: KLIN.16-10-19.018
Bildnachweis: 123rf 20662867


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Fortbildung für Lehrkräfte des Sekundarbereichs I zur Einführung der inklusiven Schule (Modul 1)

Die niedersächsische Landesregierung hat am 20.03.2012 mit der Änderung des Schulgesetzes die Umsetzung der inklusiven Schule beschlossen.
Die Einführung erfolgte mit Schuljahresbeginn 2013/2014 aufsteigend mit den Klassen 1 und 5.
Für...

Veranstaltungsort: Katholische Akademie Stapelfeld
Schulform: Sek I
Datum: von 19.10.2016, 09:30 Uhr
bis 20.10.2016, 16:00 Uhr
Rhythmus: vier Module á zwei Tage
Referenten: Karin Bonse, Antje Kuschnick

Die niedersächsische Landesregierung hat am 20.03.2012 mit der Änderung des Schulgesetzes die Umsetzung der inklusiven Schule beschlossen.
Die Einführung erfolgte mit Schuljahresbeginn 2013/2014 aufsteigend mit den Klassen 1 und 5.
Für Schulen resultiert hieraus die Aufgabe, im Rahmen Ihrer Schulentwicklung dazu Konzepte zu entwickeln und Schule so umzugestalten, dass alle Schülerinnen und Schüler optimal gefördert werden können.

Das Niedersächsische Kultusministerium und das Niedersächsische Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung bieten über die Kompetenzzentren Regionale Lehrerfortbildung die Fortbildung für Lehrkräfte des Sekundarbereichs I zur Einführung der inklusiven Schule an.

Die Fortbildungsveranstaltung umfasst vier Module á zwei Tage. Die Module sind über einen Zeitraum von cirka drei Schulhalbjahren verteilt.

Die Themenbereiche der Module sind unter anderem:
- Grundlagen inklusiver Bildung
- Inklusion und Schulentwicklung
- Unterrichtsgestaltung
- Unterrichtdidaktik zur Unterstützung der inklusiven Bildung
- Lernförderung
- Prävention, Intervention unter anderem im Bereich der emotionalen und sozialen Entwicklung von Schülerinnen und Schülern
- Formen der Kooperation
- Diagnostik, Förderplanung
- Beratung
- Erfahrungsaustausch und Reflexion, Gegenseitige Vorstellung von erfolgreichen Umsetzungsmodellen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer melden sich für alle vier Module verbindlich an.

Modul 1: 19./20.10.2016 (VA-Nr.: KVEC.16.42.024R)
Modul 2: 30.11./01.12.2016 (VA-Nr.: KVEC.16.48.025R)
Modul 3: 08.02./09.02.2017 (VA-Nr.: KVEC.17.06.009R)
Modul 4: 06.09./07.09.2017 (VA-Nr.: KVEC.17.36.010R)

Die einmalige Einladung gilt für alle vier Module.

Beginn am Anreisetag: 9:30 Uhr
Ende am Abreisetag: 16:00 Uhr

Die Teilnahmeberechtigung ist nicht übertragbar.

Teilnahmekosten fallen nicht an.
Das Angebot beinhaltet Übernachtung und Vollverpflegung.
Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die nicht übernachten möchten, müssen sich bei Bedarf zum Abendessen anmelden.

Bitte geben Sie bei Anmeldung Ihren Übernachtungswunsch an.
Bei Bedarf erfragen Sie bitte die behindertengerechte Ausstattung der Tagungsstätte.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten nach Teilnahme aller vier Module am letzten Tag der Veranstaltungsreihe eine qualifizierte Teilnahmebestätigung.

Die Reisekostenabrechnungen richten sich nach dem Bundesreisekostengesetz.

Veranstaltungsort: Katholische Akademie Stapelfeld
Schulform: Sek I
Datum: von 19.10.2016, 09:30 Uhr
bis 20.10.2016, 16:00 Uhr
Rhythmus: vier Module á zwei Tage
Referenten: Karin Bonse, Antje Kuschnick
Kosten: kostenfreies Angebot
Zielgruppe: Der Kurs richtet sich an Lehrkräfte des Sekundarbereichs I.
Veranstalter: Kompetenzzentrum Universität Vechta
Veranstaltung Nr.: KVEC.16.42.024R


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.