Aktuelle Veranstaltungen

Die Rolle der Fachlehrkräfte in der zweiten Phase der Lehrerausbildung

Ziel der Veranstaltung ist es, Lehrkräften, die als betreuende Fachlehrer/innen für Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst tätig sind oder sich für diese Aufgabe interessieren, Informationen über die zweite Phase der Lehrerausbildung zu geben.
...

Veranstaltungsort: Studienseminar Vechta für das Lehramt an GS, HS, RS
Schulform: Sek I, RS, OBS I, HS, GS
Datum: 07.08.2017, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Referenten: Detlev Daßke

Ziel der Veranstaltung ist es, Lehrkräften, die als betreuende Fachlehrer/innen für Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst tätig sind oder sich für diese Aufgabe interessieren, Informationen über die zweite Phase der Lehrerausbildung zu geben.

Schwerpunkte sind:
- die Struktur der Lehrerausbildung in der zweiten Phase
- Kompetenzorientierung in der Ausbildung von Lehrkräften
- Rechte und Pflichten der Fachlehrkräfte gemäß APVO-Lehr
- Zusammenarbeit mit den Fachseminarleitungen
- Austausch mit den Fachlehrkräften

Diese Veranstaltung richtet sich vornehmlich an Fachlehrkräfte, die im Ausbildungsgebiet des Studienseminars Vechta für die Lehrämter an Grund-, Haupt- und Realschulen tätig sind.

Veranstaltungsort: Studienseminar Vechta für das Lehramt an GS, HS, RS
Schulform: Sek I, RS, OBS I, HS, GS
Datum: 07.08.2017, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Referenten: Detlev Daßke
Kosten: 10,00 EUR pro Person
Zielgruppe: In der Lehramtsausbildung tätige Fachlehrkräfte
Veranstalter: Kompetenzzentrum Universität Vechta
Veranstaltung Nr.: KVEC.17.32.083


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Fortbildungsveranstaltung für Schulleiterinnen und Schulleiter der GS, FöS, OBS im nördlichen Emsland (geschlossener Teilnehmerkreis)

Fortbildungsveranstaltung für Schulleiterinnen und Schulleiter der GS, FöS, OBS im nördlichen Emsland (geschlossener Teilnehmerkreis)

Die Veranstaltung richtet sich an die Schulleiterinnen und Schulleiter der Grundschulen, Förderschulen und Oberschulen der Stadt Papenburg, Gemeinde Rhede, Samtgemeinde Nordhümmling, Samtgemeinde Werlte, Samtgemeinde Sögel, Samtgemeinde...

Veranstaltungsort: Ludwig-Windthorst-Haus
Schulform: OBS I, GS, FÖS
Datum: von 08.08.2017, 13:30 Uhr
bis 09.08.2017, 17:00 Uhr
Fortbildungsveranstaltung für Schulleiterinnen und Schulleiter der GS, FöS, OBS im nördlichen Emsland (geschlossener Teilnehmerkreis)

Die Veranstaltung richtet sich an die Schulleiterinnen und Schulleiter der Grundschulen, Förderschulen und Oberschulen der Stadt Papenburg, Gemeinde Rhede, Samtgemeinde Nordhümmling, Samtgemeinde Werlte, Samtgemeinde Sögel, Samtgemeinde Lathen, Samtgemeinde Dörpen und der Stadt Haren.

An den Programmtagen werden schulformspezifische Inhalte, in Form von Vorträgen und Gruppenarbeitsphasen praxisnah vermittelt. Besonderes Augenmerk gilt der Möglichkeit zu einem gegenseitigen Erfahrungsaustausch. Das Thema "Schulabsentismus" soll unter Berücksichtigung möglicher Unterstützungsmaßnahmen für Schulleiterinnen und Schulleiter ausführlich behandelt werden.

Der zweite Tag, der von einem externen Referenten inhaltlich gestaltet wird, soll den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Angebote zur Weiterentwicklung pädagogisch-professioneller Gesprächsführungskompetenzen unterbreiten.

Eine der Kernkompetenzen eines Pädagogen ist seine professionelle Kommunikativität. Wodurch aber ist diese gekennzeichnet? Die in diesem Kontext vielfach bemühten Erkenntnisse der Kommunikationspsychologie haben sich zwar einerseits als Referenz für den methodisch-technischen Aspekt professionellen Kommunizierens bewährt, bieten aber keine zuverlässige Grundlage für das Gelingen des beruflichen Austauschs mit Schüler/innen, Eltern oder Kolleg/innen. Und überhaupt: Was kann eigentlich als ein gelungenes Gespräch angesehen werden? Was ist als zuverlässig im Rahmen professioneller Kommunikation anzusehen - und was gerade nicht?

Die Veranstaltung lädt im Rahmen von Vortrag und Übungsaufträgen dazu ein, über Chancen und Grenzen des kommunikativen Handelns zu reflektieren. Ziel ist es, neben einer Problemsensibilisierung auch Perspektiven für die schulprogrammatische Arbeit zu skizzieren.

Referent:
Dr. Alexander Neveling, Bremen

Hinweis:
Ihre Anmeldung ist verbindlich! Die Einladung zur Veranstaltung erfolgt ca. 14 Tage vor Beginn per eMail. Dienstrechtlicher Versicherungsschutz wird gewährt, wenn eine Genehmigung der Schulleitung vorliegt.
Sollten Sie bei Ihrer Anmeldung angegeben haben, dass Sie im Ludwig-Windthorst-Haus übernachten möchten, reservieren wir ein Einzelzimmer für Sie (10,00 € Einzelzimmerzuschlag/Übernachtung). Wenn Sie eine Unterbringungen im Zwei-Bett-Zimmer wünschen teilen Sie uns dieses bitte mit (mit Angabe des Namens der 2. Person).

Rücktrittsbedingungen:
Sollten Sie aus irgendeinem Grund nach Ihrer Anmeldung an der jeweiligen Veranstaltung nicht teilnehmen können, teilen Sie uns dieses bitte umgehend schriftlich mit. Für unseren Verwaltungsaufwand berechnen wir 26,00 € bzw. höchstens 40 % des Teilnahmebetrages. Falls Ihre Abmeldung später als 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn erfolgt, erstatten wir Ihnen im Krankheitsfall - nach Vorlage eines Attestes durch den behandelnden Arzt – 50 % der Seminargebühren. Sollte überhaupt keine Abmeldung bei uns eingehen, müssen wir Ausfallgebühren in voller Höhe des Teilnahmebetrages in Rechnung stellen. Ihnen ist es gestattet, den Nachweis zu erbringen, dass ein Schaden oder eine Wertminderung überhaupt nicht entstanden ist oder wesentlich niedriger ist als der Pauschalbetrag.

Veranstaltungsort: Ludwig-Windthorst-Haus
Schulform: OBS I, GS, FÖS
Datum: von 08.08.2017, 13:30 Uhr
bis 09.08.2017, 17:00 Uhr
Kosten: 117,00 (inkl. Unterkunft und Verpflegung; zzgl. EZ-Zuschlag 13,00 €)
Zielgruppe: Schulleiterinnen und Schulleiter der GS, FöS, OBS der Stadt Papenburg, Gemeinde Rhede, Samtgemeinde Nordhümmling, Samtgemeinde Werlte, Samtgemeinde Sögel, Samtgemeinde Lathen, Samtgemeinde Dörpen und der Stadt Haren
Veranstalter: Kompetenzzentrum Lingen, Ludwig-Windthorst-Haus
Veranstaltung Nr.: KLIN.17-08-08.011
Bildnachweis: 20662867 / 123rf


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Qualifikation Rettungsfähigkeit Schwimmunterricht

Qualifikation Rettungsfähigkeit Schwimmunterricht

Nachweis der Rettungsfähigkeit von Lehrkräften, welche in den Schulen Schwimmunterricht erteilen.
Erlass 2014 in Niedersachsen.
Sicherheitsaspekte im Schwimmbad werden angesprochen.
Ohne Rettungsfähigkeit kann kein Schwimmunterricht...

Veranstaltungsort: Vechtebad Schüttorf
Schulform: RS, PRI, OBS II, OBS I, HS, GYM II, GYM I, GYM, GS
Datum: 10.08.2017, 11:00 Uhr - 14:00 Uhr
Referenten: Rainer Voigt
Qualifikation Rettungsfähigkeit Schwimmunterricht

Nachweis der Rettungsfähigkeit von Lehrkräften, welche in den Schulen Schwimmunterricht erteilen.
Erlass 2014 in Niedersachsen.
Sicherheitsaspekte im Schwimmbad werden angesprochen.
Ohne Rettungsfähigkeit kann kein Schwimmunterricht in den Schulen erteilt werden.

Teilnahmevoraussetzung:
Nur Inhaber des DLRG-Bronze-Scheines sind teilnahmeberechtigt.

Hinweis:
Die Veranstaltung findet im Hallenbad statt. Entsprechende Schwimmsachen sind mitzubringen.

Leitung:
Rainer Voigt, Fachberater Schulsport

Referenten:
Frank Schenkbier, Kai Wemschlag

Veranstaltungsort: Vechtebad Schüttorf
Schulform: RS, PRI, OBS II, OBS I, HS, GYM II, GYM I, GYM, GS
Datum: 10.08.2017, 11:00 Uhr - 14:00 Uhr
Referenten: Rainer Voigt
Kosten: kostenfreies Angebot
Zielgruppe: Lehrkräfte in den Schulen der Grundschule, Sekundarbereich I und II aus dem Raum Emsland und Grafschaft Bentheim
Veranstalter: Kompetenzzentrum Lingen, Ludwig-Windthorst-Haus
Veranstaltung Nr.: KLIN.17-08-10.010
Bildnachweis: 20662867 / 123rf


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Sport: Segelfortbildung am Dümmer

Veranstaltung ist ausgebucht und wurde daher am 22.05.2017 geschlossen.
Interessenten sollten bitte eine E-Mail an das KOMZEN LFB VEC senden, um in eine Warteliste aufgenommen zu werden.
Die Qualifikation „Segeln in der Schule“...

Veranstaltungsort: Domizil Dümmer Living
Schulform: beliebig
Datum: von 10.08.2017, 15:00 Uhr
bis 24.08.2017, 15:00 Uhr
Referenten: Ralf Overberg

Veranstaltung ist ausgebucht und wurde daher am 22.05.2017 geschlossen.
Interessenten sollten bitte eine E-Mail an das KOMZEN LFB VEC senden, um in eine Warteliste aufgenommen zu werden.

Die Qualifikation „Segeln in der Schule“ besteht aus folgenden Themen:
Modul 1:
- Einführung in das Segeln mit der Möglichkeit des Erwerbs des Segelgrundscheins nach VDWS/DSV.
- Grundlegende Vermittlung der Didaktik und Methodik des Segelns in der Schule.
- Gefahrenprävention und Umgang mit dem Material

Die Qualifikation "Segeln in der Schule" berechtigt die Lehrkraft unterstützende Lehrtätigkeiten zu übernehmen.

Diese Veranstaltung besteht aus 2. Terminen:
1. Termin: 10.08.2017 ab 15:00 Uhr bis 12.08.2017 ca. 15:00 Uhr
2. Termin: 24.08.2017 ab 15:00 Uhr bis 26.08.2017 ca. 15:00 Uhr

Im kommenden Jahr (2018) wird das Modul 2 mit den folgenden Inhalten angeboten:
- Verbesserung der Fertigkeiten und Fähigkeiten im Segeln.
- Vertiefendende Vermittlung der Didaktik und Methodik des Segelns in der Schule
- Gefahrenprävention und vertiefende Materialkunde
- Erwerb der Qualifikation „Segeln in der Schule“
- Berechtigt die Lehrkraft, z.B. in Kooperation mit einer Segelschule einen Segelkurs zu leiten.

Die Theorieeinheiten sowie Übernachtung und Verpflegung finden im Domizil Dümmer Living statt (http://duemmer-living.de/). Der praktische Teil wird mit der Segelschule Godewind durchgeführt (http://segelschule-godewind.de).

Veranstaltungsort: Domizil Dümmer Living
Schulform: beliebig
Datum: von 10.08.2017, 15:00 Uhr
bis 24.08.2017, 15:00 Uhr
Referenten: Ralf Overberg
Kosten: 330,00 EUR (inkl. Übernachtung und Verpflegung)
Zielgruppe: Kolleginnen und Kollegen aller Schulformen
Veranstalter: Kompetenzzentrum Universität Vechta
Veranstaltung Nr.: KVEC.17.32.110


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Qualifikation Rettungsfähigkeit Schwimmunterricht

Qualifikation Rettungsfähigkeit Schwimmunterricht

Nachweis der Rettungsfähigkeit von Lehrkräften, welche in den Schulen Schwimmunterricht erteilen.
Erlass 2014 in Niedersachsen.
Sicherheitsaspekte im Schwimmbad werden angesprochen.
Ohne Rettungsfähigkeit kann kein Schwimmunterricht...

Veranstaltungsort: Vechtebad Schüttorf
Schulform: RS, PRI, OBS II, OBS I, HS, GYM II, GYM I, GYM, GS
Datum: 11.08.2017, 09:30 Uhr - 12:00 Uhr
Referenten: Rainer Voigt
Qualifikation Rettungsfähigkeit Schwimmunterricht

Nachweis der Rettungsfähigkeit von Lehrkräften, welche in den Schulen Schwimmunterricht erteilen.
Erlass 2014 in Niedersachsen.
Sicherheitsaspekte im Schwimmbad werden angesprochen.
Ohne Rettungsfähigkeit kann kein Schwimmunterricht in den Schulen erteilt werden.

Teilnahmevoraussetzung:
Nur Inhaber des DLRG-Bronze-Scheines sind teilnahmeberechtigt.

Hinweis:
Die Veranstaltung findet im Hallenbad statt. Entsprechende Schwimmsachen sind mitzubringen.

Leitung:
Rainer Voigt, Fachberater Schulsport

Referenten:
Frank Schenkbier, Kai Wemschlag

Veranstaltungsort: Vechtebad Schüttorf
Schulform: RS, PRI, OBS II, OBS I, HS, GYM II, GYM I, GYM, GS
Datum: 11.08.2017, 09:30 Uhr - 12:00 Uhr
Referenten: Rainer Voigt
Kosten: kostenfreies Angebot
Zielgruppe: Lehrkräfte in den Schulen der Grundschule, Sekundarbereich I und II aus dem Raum Emsland und Grafschaft Bentheim
Veranstalter: Kompetenzzentrum Lingen, Ludwig-Windthorst-Haus
Veranstaltung Nr.: KLIN.17-08-11.004


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.