Aktuelle Veranstaltungen

Beratungslehrkräfte-Fortbildung „Eine andere Form der Gesprächsführung - Motivierende Gesprächsführung“

Was ist die Motivierende Gesprächsführung (Motivational Interviewing, MI)? Motivierende Gesprächsführung ist ein klientenzentrierter, aber direktiver Beratungsansatz mit dem Ziel, intrinsische Motivation zur Verhaltensänderung aufzubauen....

Veranstaltungsort: Historisch-Ökologische Bildungsstätte HÖB
Schulform: beliebig
Datum: 22.01.2020, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Referenten: Dipl.-Psych. Caroline Roth

Was ist die Motivierende Gesprächsführung (Motivational Interviewing, MI)? Motivierende Gesprächsführung ist ein klientenzentrierter, aber direktiver Beratungsansatz mit dem Ziel, intrinsische Motivation zur Verhaltensänderung aufzubauen. Die Motivation soll durch Explorieren und Auflösen von Ambivalenzen erreicht werden. Die Motivierende Gesprächsführung richtet sich vor allem an Personen mit zunächst geringer oder ambivalenter Änderungsbereitschaft. Ursprünglich wurde das Konzept zur Beratung von Menschen mit Suchtproblemen entwickelt (Miller & Rollnick, 1991). Sie wird aber inzwischen auch in anderen Bereichen angewandt.

Im Rahmen der zweijährigen Beratungslehrkräfte-Weiterbildung haben sich die Beratungslehrerinnen und -lehrer schon intensiv mit dem Thema Gesprächsführung auseinandergesetzt und Gesprächsführungskompetenzen für verschiedene Setting erworben. In dieser Fortbildung soll den Beratungslehrerinnen und –lehrern eine weitere Form der Gesprächsführung näher gebracht werden.
Die Fortbildung hat das Ziel, den Beratungslehrkräften die wichtigsten Grundlagen der Motivierenden Gesprächsführung zu vermitteln und ihnen Einsatzmöglichkeiten der Methode aufzuzeigen.

Veranstaltungsort: Historisch-Ökologische Bildungsstätte HÖB
Schulform: beliebig
Datum: 22.01.2020, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Referenten: Dipl.-Psych. Caroline Roth
Kosten: 10,00 Euro pauschal
Zielgruppe: Beratungslehrkräfte mit abgeschlossener Weiterbildung aus den Landkreisen Emsland und der Grafschaft Bentheim
Veranstalter: Kompetenzzentrum Papenburg Historisch-Ökologische Bildungsstätte Emsland
Veranstaltung Nr.: KPAP.HÖB 20-500-62


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Implementation des Kerncurriculum Physik Sek. II Teil 3 (Schwerpunkt Q2)

Die Veranstaltung setzt die Implementierung des KC für die Sek. II weiter fort.
Die Teilnehmer*innen werden gebeten, ein Notebook mitzubringen, da die Materialien in der Veranstaltung elektronisch verteilt unnd benutzt werden. Das neue...

Veranstaltungsort: GY Franziskus
Schulform: BG, KGS II, GYM II, IGS II, Sek II
Datum: 29.01.2020, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Referenten: Dr. Klaus Bonhoff

Die Veranstaltung setzt die Implementierung des KC für die Sek. II weiter fort.
Die Teilnehmer*innen werden gebeten, ein Notebook mitzubringen, da die Materialien in der Veranstaltung elektronisch verteilt unnd benutzt werden. Das neue Kerncurriculum Physik Sek. II soll ebenfalls mitgebracht werden.

Leiter: Bonhoff, Klaus Dr. - Multiplikator NLSchB , Regionalabteilung Osnabrück
Referent: Kahnt, Michael - Multiplikator NLSchB Regionalabteilung Osnabrück

Veranstaltungsort: Franziskusgymnasium Lingen, In den Strubben 11, 49809 Lingen

Hinweis:
Ihre Anmeldung ist verbindlich! Die Einladung zur Veranstaltung erfolgt ca. 14 Tage vor Beginn per eMail. Dienstrechtlicher Versicherungsschutz wird gewährt, wenn eine Genehmigung der Schulleitung vorliegt.

Rücktrittsbedingungen:
Sollten Sie aus irgendeinem Grund nach Ihrer Anmeldung an der jeweiligen Veranstaltung nicht teilnehmen können, teilen Sie uns dieses bitte umgehend schriftlich mit.

Veranstaltungsort: GY Franziskus
Schulform: BG, KGS II, GYM II, IGS II, Sek II
Datum: 29.01.2020, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Referenten: Dr. Klaus Bonhoff
Kosten: kostenfreies Angebot
Zielgruppe: Lehrkräfte, die im Fach Physik in der Sek. II im niedersächsischen Schuldienst in der Region Emsland tätig sind.
Veranstalter: Kompetenzzentrum Lingen, Ludwig-Windthorst-Haus
Veranstaltung Nr.: KLIN.20-01-29.002


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Geschichte: Mentorentag 2020 zur Praxisphase

Thema: Urteilsbildung und Gegenwartsbezug im Geschichtsunterricht: Königsweg oder Leerformel?
 
 
In der Ausbildung zukünftiger Lehrkräfte kommt den Mentor*innen eine bedeutsame Aufgabe zu. Für die Universität sind Sie sehr wichtig.
 
Di...

Veranstaltungsort: St. Antoniushaus Vechta
Schulform: GS, OBS I, RS
Datum: 30.01.2020, 08:30 Uhr - 16:30 Uhr

Thema: Urteilsbildung und Gegenwartsbezug im Geschichtsunterricht: Königsweg oder Leerformel?


In der Ausbildung zukünftiger Lehrkräfte kommt den Mentor*innen eine bedeutsame Aufgabe zu. Für die Universität sind Sie sehr wichtig.

Die Begleitung der Studierenden in der Praxisphase ist eine hervorragende Möglichkeit, um gemeinsam die aktuellen Entwicklungsaufgaben im Lehrerberuf zu analysieren und zu meistern.

Als Mentor*in für die Studierenden in der Praxisphase besitzen Sie einen sehr hohen Stellenwert in der Begleitung und Beratung der Studierenden.

Um Ihnen die Chancen und auch möglichen Herausforderungen innerhalb der Praxisphase vorzustellen, möchten wir Sie zu einem Workshoptag einladen, in dem es sowohl um allgemeine Inhalte der Praxisphase als auch um fachspezifische Inhalte geht.


PROGRAMM

08:30 - 09:00 Uhr: Anmeldung
09:00 - 09:45 Uhr: Einführung und Grundlagen zur Praxisphase (A. Schaper)
09:45 - 10:15 Uhr: Kaffeepause und Mentor*innenaustausch
10:15 - 12:45 Uhr: Führen von Beratungs- und Reflexionsgesprächen (D. Kölln)
12:45 - 13:30 Uhr: Mittagessen
13:30 - 14:30 Uhr: Merkmale effektiver Unterrichtshospitationen (T. Schreiber)
14:30 - 16:30 Uhr: Fachspezifischer Workshop *inklusive Kaffeepause (Fachlehrende i.d.R. als Tandem)
parallel dazu: Materialientheke für Fächer ohne fachspezifische Workshops (A. Schaper)

Veranstaltungsort: St. Antoniushaus Vechta
Schulform: GS, OBS I, RS
Datum: 30.01.2020, 08:30 Uhr - 16:30 Uhr
Kosten: kostenfreies Angebot
Zielgruppe: Alle an GHR 300 beteiligten Mentoren*innen
Veranstalter: Kompetenzzentrum Universität Vechta
Veranstaltung Nr.: KVEC.20.05.041R


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Biologie: Mentorentag 2020 zur Praxisphase

In der Ausbildung zukünftiger Lehrkräfte kommt den Mentor*innen eine bedeutsame Aufgabe zu. Für die Universität sind Sie sehr wichtig.
 
Die Begleitung der Studierenden in der Praxisphase ist eine hervorragende Möglichkeit, um gemeinsam...

Veranstaltungsort: St. Antoniushaus Vechta
Schulform: GS, OBS I, RS
Datum: 30.01.2020, 08:30 Uhr - 16:30 Uhr

In der Ausbildung zukünftiger Lehrkräfte kommt den Mentor*innen eine bedeutsame Aufgabe zu. Für die Universität sind Sie sehr wichtig.

Die Begleitung der Studierenden in der Praxisphase ist eine hervorragende Möglichkeit, um gemeinsam die aktuellen Entwicklungsaufgaben im Lehrerberuf zu analysieren und zu meistern.

Als Mentor*in für die Studierenden in der Praxisphase besitzen Sie einen sehr hohen Stellenwert in der Begleitung und Beratung der Studierenden.

Um Ihnen die Chancen und auch möglichen Herausforderungen innerhalb der Praxisphase vorzustellen, möchten wir Sie zu einem Workshoptag einladen, in dem es sowohl um allgemeine Inhalte der Praxisphase als auch um fachspezifische Inhalte geht.


PROGRAMM

08:30 - 09:00 Uhr: Anmeldung
09:00 - 09:45 Uhr: Einführung und Grundlagen zur Praxisphase (A. Schaper)
09:45 - 10:15 Uhr: Kaffeepause und Mentor*innenaustausch
10:15 - 12:45 Uhr: Führen von Beratungs- und Reflexionsgesprächen (D. Kölln)
12:45 - 13:30 Uhr: Mittagessen
13:30 - 14:30 Uhr: Merkmale effektiver Unterrichtshospitationen (T. Schreiber)
14:30 - 16:30 Uhr: Fachspezifischer Workshop *inklusive Kaffeepause (Fachlehrende i.d.R. als Tandem)
parallel dazu: Materialientheke für Fächer ohne fachspezifische Workshops (A. Schaper)

Veranstaltungsort: St. Antoniushaus Vechta
Schulform: GS, OBS I, RS
Datum: 30.01.2020, 08:30 Uhr - 16:30 Uhr
Kosten: kostenfreies Angebot
Zielgruppe: Alle an GHR 300 beteiligten Mentoren*innen
Veranstalter: Kompetenzzentrum Universität Vechta
Veranstaltung Nr.: KVEC.20.05.042R


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Kath. Religion: Mentorentag 2020 zur Praxisphase

In der Ausbildung zukünftiger Lehrkräfte kommt den Mentor*innen eine bedeutsame Aufgabe zu. Für die Universität sind Sie sehr wichtig.
 
Die Begleitung der Studierenden in der Praxisphase ist eine hervorragende Möglichkeit, um gemeinsam...

Veranstaltungsort: St. Antoniushaus Vechta
Schulform: GS, OBS I, RS
Datum: 30.01.2020, 08:30 Uhr - 16:30 Uhr

In der Ausbildung zukünftiger Lehrkräfte kommt den Mentor*innen eine bedeutsame Aufgabe zu. Für die Universität sind Sie sehr wichtig.

Die Begleitung der Studierenden in der Praxisphase ist eine hervorragende Möglichkeit, um gemeinsam die aktuellen Entwicklungsaufgaben im Lehrerberuf zu analysieren und zu meistern.

Als Mentor*in für die Studierenden in der Praxisphase besitzen Sie einen sehr hohen Stellenwert in der Begleitung und Beratung der Studierenden.

Um Ihnen die Chancen und auch möglichen Herausforderungen innerhalb der Praxisphase vorzustellen, möchten wir Sie zu einem Workshoptag einladen, in dem es sowohl um allgemeine Inhalte der Praxisphase als auch um fachspezifische Inhalte geht.


PROGRAMM

08:30 - 09:00 Uhr: Anmeldung
09:00 - 09:45 Uhr: Einführung und Grundlagen zur Praxisphase (A. Schaper)
09:45 - 10:15 Uhr: Kaffeepause und Mentor*innenaustausch
10:15 - 12:45 Uhr: Führen von Beratungs- und Reflexionsgesprächen (D. Kölln)
12:45 - 13:30 Uhr: Mittagessen
13:30 - 14:30 Uhr: Merkmale effektiver Unterrichtshospitationen (T. Schreiber)
14:30 - 16:30 Uhr: Fachspezifischer Workshop *inklusive Kaffeepause (Fachlehrende i.d.R. als Tandem)
parallel dazu: Materialientheke für Fächer ohne fachspezifische Workshops (A. Schaper)

Veranstaltungsort: St. Antoniushaus Vechta
Schulform: GS, OBS I, RS
Datum: 30.01.2020, 08:30 Uhr - 16:30 Uhr
Kosten: kostenfreies Angebot
Zielgruppe: Alle an GHR 300 beteiligten Mentoren*innen
Veranstalter: Kompetenzzentrum Universität Vechta
Veranstaltung Nr.: KVEC.20.05.043R


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.