Aktuelle Veranstaltungen

Leitung aus der 2. Reihe?!

Leitung aus der 2. Reihe?!

Die Aufgaben der Ständigen Stellvertretungen an Schulen sind vielfältig und von Schule zu Schule sehr unterschiedlich. Der Gesetzgeber definiert den Aufgabenbereich nicht explizit, so dass jede Kollegin, jeder Kollege, die/der neu in dieses...

Veranstaltungsort: Ludwig-Windthorst-Haus
Schulform: Sek I, GS
Datum: von 01.11.2018, 09:30 Uhr
bis 02.11.2018, 16:00 Uhr
Rhythmus: 01.-02.11.2018; 13.-14.02.2018
Leitung aus der 2. Reihe?!

Die Aufgaben der Ständigen Stellvertretungen an Schulen sind vielfältig und von Schule zu Schule sehr unterschiedlich. Der Gesetzgeber definiert den Aufgabenbereich nicht explizit, so dass jede Kollegin, jeder Kollege, die/der neu in dieses Amt kommt vor der Herausforderung steht, die Rolle und den Arbeitsbereich selbst zu definieren:
- Was möchte ich auf dieser Position erreichen?
- Welches Handwerkszeug benötige ich, um meiner Rolle und meinen Aufgaben gerecht zu werden?

Ziel dieser Fortbildung soll sein, Sie bei der aktiven Gestaltung des Rollenwechsels zu unterstützen, indem Sie sich bewusst machen, welche Erwartungen Sie an sich in Ihrer neuen Rolle haben, welche Erwartungen Ihre Kolleginnen und Kollegen an Sie haben könnten und wie Sie Ihre Aufgaben transparent machen können. Sie können Ihr Handlungsrepertoire zur Bewältigung von typischen organisatorischen Aufgaben erweitern, indem wir gemeinsam Prozesse und Abläufe aus Ihrem Arbeitsalltag genauer betrachten und gemeinsam strukturieren. Außerdem soll Ihnen die Möglichkeit eröffnet werden, durch das genauere Verständnis von Kommunikation sowie Veränderungsprozessen, Kooperation mit einzelnen Kolleginnen und Kollegen aber auch in und mit Gremien aktiver zu gestalten und zielgerichtet zu steuern.

Modul 1: 01.11.-02.11.2018

Modul 2: 13.02.-14.02.2019

Halbjahresprogramm-Rubrik: Allgemeine Didaktik und Methodik

Veranstaltungsort: Ludwig-Windthorst-Haus
Schulform: Sek I, GS
Datum: von 01.11.2018, 09:30 Uhr
bis 02.11.2018, 16:00 Uhr
Rhythmus: 01.-02.11.2018; 13.-14.02.2018
Kosten: 460,00 € (inkl. Unterkunft und Verpflegung; zzgl. EZ-Zuschlag 10,00 €/Übernachtung)
Zielgruppe: Fortbildung in zwei Modulen für kommissarische und neu ernannte Ständige Stellvertreter/innen an Grundschulen und an Schulen des Sekundarbereichs I
Veranstalter: Kompetenzzentrum Lingen, Ludwig-Windthorst-Haus
Veranstaltung Nr.: KLIN.18-11-01.006
Download: Veranstaltungsflyer (PDF)
Bildnachweis: maglara_123rf


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Stressbewältigung im Jugendalter

Stressbewältigung im Jugendalter

Nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder und Jugendliche erleben Stress. Sie sind mit einer Vielzahl von Anforderungssituationen in der Schule, in der Familie und in der Freizeit konfrontiert, die zu einer Stressauslösung führen können....

Veranstaltungsort: Ludwig-Windthorst-Haus
Schulform: RS, OBS I, KGS I, IGS I, HS, GYM I
Datum: 01.11.2018, 10:00 Uhr - 17:30 Uhr
Stressbewältigung im Jugendalter

Nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder und Jugendliche erleben Stress. Sie sind mit einer Vielzahl von Anforderungssituationen in der Schule, in der Familie und in der Freizeit konfrontiert, die zu einer Stressauslösung führen können. Problematisch ist dies vor allem, wenn ein Stresserleben dauerhaft und relativ kontinuierlich auftritt, da dies mit dem Auftreten von physischen und psychischen Symptomatiken verknüpft sein kann.

In diesem Seminar sollen Ansatzpunkte vermittelt werden, um Jugendliche im Umgang mit Stress zu unterstützen. Weil gerade in dem Zeitraum während und nach der Pubertät vielfältige Veränderungsprozesse stattfinden und die Jugendlichen auf vielen Gebieten nach Neuorientierungen suchen, dürfte ein derartiges Unterstützungsangebot gerade im Jugendalter besonders bedeutsam sein.

In dem Seminar wird auf Stressquellen, Stresssymptome und Bewältigungsformen im Jugendalter eingegangen. Es werden konkrete und praxisnahe Herangehensweisen vermittelt, die von Lehrkräften eingesetzt werden können, um Jugendliche bei der Stressbewältigung zu unterstützen.

Halbjahresprogramm-Rubrik: Sekundarbereich I + II

Veranstaltungsort: Ludwig-Windthorst-Haus
Schulform: RS, OBS I, KGS I, IGS I, HS, GYM I
Datum: 01.11.2018, 10:00 Uhr - 17:30 Uhr
Kosten: 120,00 € (inkl. Verpflegung)
Zielgruppe: Seminar für Lehrkräfte an Haupt- und Realschulen sowie Oberschulen und Gymnasien (Klasse 8-9)
Veranstalter: Kompetenzzentrum Lingen, Ludwig-Windthorst-Haus
Veranstaltung Nr.: KLIN.18-11-01.004
Download: Veranstaltungsflyer (PDF)
Bildnachweis: andrewlex_123rf


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Kunst - Ideenwerkstatt - Kunstunterricht in der Grundschule

Kunst - Ideenwerkstatt - Kunstunterricht in der Grundschule

In der Ideenwerkstatt wird aus Ausgedientem wieder etwas Praktisches, Wertvolles oder Witziges gestaltet. Viele verschiedene Materialien warten auf die Teilnehmer. Ausgehend von eigenen Ideen und inspiriert u.a. von bekannten Künstlern...

Veranstaltungsort: Ludwig-Windthorst-Haus
Schulform: FÖS, GS
Datum: 01.11.2018, 10:00 Uhr - 17:30 Uhr
Kunst - Ideenwerkstatt - Kunstunterricht in der Grundschule

In der Ideenwerkstatt wird aus Ausgedientem wieder etwas Praktisches, Wertvolles oder Witziges gestaltet. Viele verschiedene Materialien warten auf die Teilnehmer. Ausgehend von eigenen Ideen und inspiriert u.a. von bekannten Künstlern werden durch Kleben, Sägen, Malen oder Reißen neue Formen praktisch entstehen. Durch die haptische Umsetzung im Unterricht wird die Materialerkundung und deren Vielfalt thematisiert. Weiterhin wird so das Querdenken und die Kreativität bei den Schüler/-innen gefördert. Die Jahreszeit sowie die bevorstehende Weihnachtszeit werden thematisch berücksichtigt.
Im Seminar werden unterschiedliche Ideen für den Kunstunterricht praktisch erprobt, die leicht in Ihren Unterricht integriert werden können.

 

Halbjahresprogramm-Rubrik: Kunst

Veranstaltungsort: Ludwig-Windthorst-Haus
Schulform: FÖS, GS
Datum: 01.11.2018, 10:00 Uhr - 17:30 Uhr
Kosten: 85,00 € (inkl. Verpflegung)
Zielgruppe: Seminar für Lehrkräfte an Grund- und Förderschulen sowie Pädagogische Mitarbeiter/innen
Veranstalter: Kompetenzzentrum Lingen, Ludwig-Windthorst-Haus
Veranstaltung Nr.: KLIN.18-11-01.005
Download: Veranstaltungsflyer (PDF)
Bildnachweis: Joke Ruhle


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Infoabend zur Ausbildung zum zertifizierten SchülerCoach (Veranstaltungsort: Coaching House, Osnabrück)

Detaillierte Beschreibung entnehmen Sie bitte folgendem Link: www.netzwerk-schuelercoach.de

Veranstaltungsort: Coaching House
Schulform: beliebig
Datum: 01.11.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Referenten: Carola Heumann

Detaillierte Beschreibung entnehmen Sie bitte folgendem Link: www.netzwerk-schuelercoach.de

Veranstaltungsort: Coaching House
Schulform: beliebig
Datum: 01.11.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Referenten: Carola Heumann
Kosten: kostenfreies Angebot
Zielgruppe: Infoabend zur Coaching-Ausbildung für Beratungslehrkräfte und Lehrkräfte aller Schulformen und Schulstufen
Veranstalter: Kompetenzzentrum Lingen, Ludwig-Windthorst-Haus
Veranstaltung Nr.: KLIN.18-11-01.001


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Berufsbegleitende Zusatzqualifizierung Anti-Aggressivitäts-Training® / Coolness-Training®

Die Beschäftigung und Auseinandersetzung mit gewaltbereiten Kindern und Jugendlichen hat sich, von einer zunächst periodenhaften Erscheinung, zu einem Dauerthema mit spezifischen Belastungsproben entwickelt. Überforderungen der...

Veranstaltungsort: Historisch-Ökologische Bildungsstätte HÖB
Schulform: beliebig
Datum: von 02.11.2018, 10:00 Uhr
bis 03.11.2018, 17:00 Uhr
Referenten: Torsten Schumacher, Reiner Gall

Die Beschäftigung und Auseinandersetzung mit gewaltbereiten Kindern und Jugendlichen hat sich, von einer zunächst periodenhaften Erscheinung, zu einem Dauerthema mit spezifischen Belastungsproben entwickelt. Überforderungen der pädagogischen Fachkräfte sind hierbei keine Seltenheit. In der langjährigen Arbeit mit Gewalttätern konnten die Referenten erfolgreich Konzepte und Methoden erproben, die helfen, gewaltaffine Situationen zu verhindern oder zu deeskalieren. Das Anti-Aggressivitäts-Training & Coolness-Training nutzt dabei verschiedene Ansätze der Gewaltbearbeitung und Gewaltprävention.

Das Qualifizierungskonzept berücksichtigt neben der persönlichen Kompetenzerweiterung im Sinne einer grundsätzlichen Haltung auch Fragen der Organisationsentwicklung, denn ein abgestimmter und effektiver Ordnungsrahmen in Einrichtungen trägt zur Minderung aggressiver Verhaltensweisen bei. So steht für die unterschiedlichen Phänomene gewalttätigen Verhaltens ein umfassendes und differenziertes Handlungsset zur Verfügung.

Die Weiterbildung umfasst insgesamt acht Blockseminare in 18 Monaten. Sie beginnt mit diesem Block.

Weitere Termine:
07.12. – 08.12.2018, 22.02. – 23.02.2019, 10.05. – 11.05.2019, 28.06. – 29.06.2019,
06.09. – 07.09.2019, 15.11. – 16.11.2019, 12.12. – 14.12.2019

Veranstaltungsort: Historisch-Ökologische Bildungsstätte HÖB
Schulform: beliebig
Datum: von 02.11.2018, 10:00 Uhr
bis 03.11.2018, 17:00 Uhr
Referenten: Torsten Schumacher, Reiner Gall
Kosten: kostenfreies Angebot
Zielgruppe: Weiterbildung für pädagogische Fachkräfte und Lehrer/innen im Umgang mit schwierigen und gewaltbereiten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen
Veranstalter: Kompetenzzentrum Papenburg Historisch-Ökologische Bildungsstätte Emsland
Veranstaltung Nr.: KPAP.HÖB 18-500 AAT


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.