Aktuelle Veranstaltungen

Arrangieren mit Band ohne Noten

In dieser Lehrerfortbildung für die Sekundarstufe I lernen die Teilnehmenden durch das eigene Tun die Prinzipien bzw. Tipps und Tricks kennen, die bei der Entwicklung von Arrangements nach dem Klassenmusizierkonzept „Band ohne Noten“ zum...

Veranstaltungsort: Katholische Akademie Stapelfeld
Schulform: Sek I
Datum: von 22.11.2018, 10:30 Uhr
bis 23.11.2018, 14:30 Uhr
Referenten: Remmer Kruse, Dr. Ulrike Kehrer, Robert Hinz

In dieser Lehrerfortbildung für die Sekundarstufe I lernen die Teilnehmenden durch das eigene Tun die Prinzipien bzw. Tipps und Tricks kennen, die bei der Entwicklung von Arrangements nach dem Klassenmusizierkonzept „Band ohne Noten“ zum Tragen kommen. Schritt für Schritt gelangen sie von aktuellen Popsongs im Original zu eigenen Schülerarrangements mit alternativen Notationsformen, die Schülern ohne Vorkenntnisse bzw. in inklusiven Zusammenhängen das Nachspielen solcher Titel ermöglichen. Die Reduktion und Modifikation der selbst auszuwählenden Songs geschieht im Hinblick auf die Lerngruppen der Teilnehmenden und endet mit dem Einspielen der Musik und der Bearbeitung mit einem einfachen Schnittprogramm.

Anmeldung bei der Katholischen Akademie Stapelfeld unter
www.ka-stapelfeld.de/programm,
04471/1881132 oder
jgoevert@ka-stapelfeld.de

Veranstaltungsort: Katholische Akademie Stapelfeld
Schulform: Sek I
Datum: von 22.11.2018, 10:30 Uhr
bis 23.11.2018, 14:30 Uhr
Referenten: Remmer Kruse, Dr. Ulrike Kehrer, Robert Hinz
Kosten: 190 € im EZ, 180 € im DZ
Zielgruppe: Musiklehrer der Sek I mit Studien- oder Neigungsfach Musik
Veranstalter: Kompetenzzentrum Universität Vechta
Veranstaltung Nr.: KVEC.18.47.207KA


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Aus der Praxis für die Praxis

Aus der Praxis für die Praxis

Das Aufgabenfeld der Pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist vielfältig: Neben dem Angebot im Ganztagsbereich sind sie auch für die Betreuung der Schüler/innen bei kurzfristigen Unterrichtsausfällen zuständig. Ziel des Seminars...

Veranstaltungsort: Ludwig-Windthorst-Haus
Schulform: GS
Datum: 24.11.2018, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Aus der Praxis für die Praxis

Das Aufgabenfeld der Pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist vielfältig: Neben dem Angebot im Ganztagsbereich sind sie auch für die Betreuung der Schüler/innen bei kurzfristigen Unterrichtsausfällen zuständig.

Ziel des Seminars ist es, praktische Ideen zur direkten Umsetzung für Betreuungsangebote zu geben.

An diesem Tag werden zwei verschiedene Schwerpunkte zum Thema „Natur“ gesetzt. Im Workshop 1 geht es um die „Spiel-Werkstatt Natur“. Der Workshop 2 erforscht die Natur in der Kunst und setzt Materialien aus der Natur zur Anregung von kreativen Prozessen ein.

Die Workshops werden im Wechsel vormittags und nachmittags angeboten.

WORKSHOP 1:
SPIEL-WERKSTATT NATUR
In der Natur bieten sich unzählige Möglichkeiten des Spielens und des Entdeckens. Sie lernen verschiedene Spiele kennen, die sich auch kurzfristig sowohl für einen längeren Zeitraum als auch nur für eine Schulstunde in und mit der Natur umsetzen lassen und die Kinder herausfordern und begeistern.
Ref.: Cornelia Köster, Zertifizierte Waldpädagogin, Dipl.-Geographin, Lingen

WORKSHOP 2:
KUNST IN UND AUS DER NATUR
Die Natur selbst ist Kunstwerk, Materiallager, Galerie und Bühne zugleich. Je nach Jahreszeit können andere Kunstwerke in und aus der Natur geschaffen werden. Die leuchtenden Farben im Herbst können zum Beispiel unsere Umwelt in bunte Farbflächen verwandeln. Der Winter lockt mit coolen und reduzierten Motiven und Materialien. Sie erhalten neue Ideen und Anregungen zur einfachen Umsetzung in der Schule.
Ref.: Joke Ruhle, Künstlerin, Atelier Alter Hafen, Lingen

 

Halbjahresprogramm-Rubrik: Grundschule

Veranstaltungsort: Ludwig-Windthorst-Haus
Schulform: GS
Datum: 24.11.2018, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Kosten: 70,00 € bzw. 10,00 € (für Mitgliedsschulen der Bildungsregion Emsland)
Zielgruppe: Seminar für Pädagogische Mitarbeiter/innen an Grundschulen
Veranstalter: Kompetenzzentrum Lingen, Ludwig-Windthorst-Haus
Veranstaltung Nr.: KLIN.18-11-24.035
Download: Veranstaltungsflyer (PDF)
Bildnachweis: rex pickar/449110/unsplash


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Mathematik: Implementation des Kerncurriculums Sek. II

Ab dem Schuljahr 2019/2020 gilt das neue Kerncurriculum gymnasiale Oberstufe Mathematik für die Qualifikationsphase. In der Fortbildung werden ausführlich die damit einhergehenden Änderungen zu bisherigen Vorgaben sowie die unterrichtliche...

Schulform: GYM II, IGS II, KGS II, OBS II
Datum: 26.11.2018, 08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Referenten: Edmund Kronabel

Ab dem Schuljahr 2019/2020 gilt das neue Kerncurriculum gymnasiale Oberstufe Mathematik für die Qualifikationsphase. In der Fortbildung werden ausführlich die damit einhergehenden Änderungen zu bisherigen Vorgaben sowie die unterrichtliche Umsetzung neuer Inhalte thematisiert.

"Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei."

Ort: Burg-Gymnasium Bad Bentheim

Schulform: GYM II, IGS II, KGS II, OBS II
Datum: 26.11.2018, 08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Referenten: Edmund Kronabel
Kosten: kostenfreies Angebot
Zielgruppe: Mathematiklehrerinnen und Mathematiklehrer der folgenden Schulen: Burg-Gymnasium Bad Bentheim und St. Antonius Bardel
Veranstalter: Kompetenzzentrum Papenburg Historisch-Ökologische Bildungsstätte Emsland
Veranstaltung Nr.: KPAP.HÖB 18-500-002


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Physik: Implementation des überarbeiteten Kerncurriculums für die gymnasiale Oberstufe (Teil 2 von 3)

Das Kerncurriculum für die gymnasiale Oberstufe (KC-GO) ist zum 01.08.2018 aufsteigend in Kraft getreten.
 
Schwerpunkt dieser zweiten von drei in jährlichem Abstand stattfindenden Veranstaltungen ist der Unterricht im kommenden Jahrgang...

Veranstaltungsort: GY Sulingen
Schulform: KGS II, IGS II, GYM II
Datum: 26.11.2018, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Referenten: Bernd Wehrmann, OStR´ Andrea Schnecke

Das Kerncurriculum für die gymnasiale Oberstufe (KC-GO) ist zum 01.08.2018 aufsteigend in Kraft getreten.

Schwerpunkt dieser zweiten von drei in jährlichem Abstand stattfindenden Veranstaltungen ist der Unterricht im kommenden Jahrgang 12 (Q1). Hinsichtlich der curricularen Änderungen werden Vorschläge zur inhaltlichen und experimentellen Ausgestaltung vorgestellt.

Folgende Fortbildungsinhalte sind geplant:
- Veränderungen in den Themenbereichen Elektrizität und Schwingungen und Wellen
- Unterschiede zwischen den Anforderungsniveaus eA und gA
- Messunsicherheiten

Den Teilnehmenden wird dabei Gelegenheit gegeben, Experimente ausführlich auszuprobieren und zu diskutieren. Umfangreiche Unterrichtsmaterialien können digital mitgenommen werden.

Wichtig: Die Arbeitsblätter und die weiteren Materialien werden ausschließlich in digitaler Form per Stick verteilt. Daher bitte nach Möglichkeit mitbringen: Laptop, Netbook, Tablet o. ä. zur Ansicht der Arbeitsblätter, Stick. ggf. Fotoapparat.


Die Teilnehmenden sind aufgefordert, die Fortbildungsinhalte in der jeweiligen Fachkonferenz weiter zu vermitteln.




Wichtig: Die Arbeitsblätter und die weiteren Materialien werden ausschließlich in digitaler Form per Stick verteilt. Daher bitte nach Möglichkeit mitbringen: Laptop, Netbbook, Tablet o. ä., Stick.

Veranstaltungsort: GY Sulingen
Schulform: KGS II, IGS II, GYM II
Datum: 26.11.2018, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Referenten: Bernd Wehrmann, OStR´ Andrea Schnecke
Kosten: kostenfreies Angebot
Zielgruppe: Lehrkräfte für das Fach Physik an Gymnasien in der gymnasialen Oberstufe unterrichten. Die Fortbildung richtet sich an die Schulen im Set 7: Gy Albert-Schweitzer-Schule, Nienburg Gy Bruchhausen-Vilsen Gy Graf-Friedrich-Schule, Diepholz Gy Johann-Beckmann-Gymnasium, Hoya Gy Marion-Dönhof-Gymnasium, Nienburg Gy Sulingen Gy Syke Gy Twistringen KGS Leeste KGS Stuhr-Brinkum Lukasschule Bassum
Veranstalter: Kompetenzzentrum Universität Vechta
Veranstaltung Nr.: KVEC.18.48.217RH


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Kompetenzorientierter kommunikativer Englischunterricht in der Grundschule

Kompetenzorientierter kommunikativer Englischunterricht in der Grundschule

Die Veranstaltungsreihe vermittelt unterrichtspraktische Prinzipien des frühen Englischunterrichts in Theorie und Praxis. In einer Mischung aus Präsenzveranstaltungen sowie gemeinsamen (und gegenseitigen) Hospitationen in der Grundschule...

Veranstaltungsort: Ludwig-Windthorst-Haus
Schulform: GS
Datum: von 26.11.2018, 10:00 Uhr
bis 27.11.2018, 16:00 Uhr
Rhythmus: 4 Module
Kompetenzorientierter kommunikativer Englischunterricht in der Grundschule

Die Veranstaltungsreihe vermittelt unterrichtspraktische Prinzipien des frühen Englischunterrichts in Theorie und Praxis. In einer Mischung aus Präsenzveranstaltungen sowie gemeinsamen (und gegenseitigen) Hospitationen in der Grundschule Holthausen werden folgende Themenschwerpunkte erarbeitet und praktisch erprobt:

- Grundlagen der Fremdsprachenarbeit an Grundschulen
- Funktionieren des Sprachenlernens
- Curriculare Rahmenbedingungen
- Die kommunikativen Fertigkeiten (Hör-/Hör-Sehverstehen, Leseverstehen, Sprechen, Schreiben)
- Interkulturelles Lernen
- Language awareness
- Arbeit mit Wortfeldern
- Songs, Rhymes, Games im Fremdsprachenunterricht
- Storytelling und szenisches Spiel im Fremdsprachenunterricht
- Handlungsorientiertes Sprachhandeln (task-based teaching)
- Evaluation – Das Sprachenportfolio
- Medieneinsatz
- Differenzierung
- Storyline-approach
- Sprachtraining
- Inklusion

 

Halbjahresprogramm-Rubrik: Grundschule

Veranstaltungsort: Ludwig-Windthorst-Haus
Schulform: GS
Datum: von 26.11.2018, 10:00 Uhr
bis 27.11.2018, 16:00 Uhr
Rhythmus: 4 Module
Kosten: 760,00 €
Zielgruppe: Vierteilige Fortbildungsreihe für Lehrkräfte an Grundschulen
Veranstalter: Kompetenzzentrum Lingen, Ludwig-Windthorst-Haus
Veranstaltung Nr.: KLIN.18-11-26.036
Download: Veranstaltungsflyer (PDF)
Bildnachweis: 123rf.com12214830_ml


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.