Aktuelle Veranstaltungen

Informatik im Sekundarbereich I - Grundlagen für einen zeitgemäßen Informatikunterricht

Informatik im Sekundarbereich I - Grundlagen für einen zeitgemäßen Informatikunterricht

Im Rahmen des Seminars werden die Teilnehmenden mit Inhalten und Kontexten für den Informatikunterricht auf Basis des Kerncurriculums für den Sekundarbereich I vertraut gemacht. Die Vermittlung grundlegender fachlicher Inhalte erfolgt dabei...

Veranstaltungsort: Ludwig-Windthorst-Haus
Schulform: RS, OBS I, KGS, IGS, HS
Datum: von 02.05.2018, 09:00 Uhr
bis 04.05.2018, 15:30 Uhr
Referenten: Carsten Rohe, Dr. Claudia Hildebrandt
Informatik im Sekundarbereich I - Grundlagen für einen zeitgemäßen Informatikunterricht

Im Rahmen des Seminars werden die Teilnehmenden mit Inhalten und Kontexten für den Informatikunterricht auf Basis des Kerncurriculums für den Sekundarbereich I vertraut gemacht. Die Vermittlung grundlegender fachlicher Inhalte erfolgt dabei praxisorientiert unter Verwendung von Materialien, die auch für den eigenen Unterrichtseinsatz gedacht sind.

Zu jedem der vier Lernfelder des Kerncurriculums werden exemplarische Unterrichtsideen vorgestellt und größtenteils selber erprobt. Im Folgenden werden beispielhaft mögliche Inhalte der Fortbildung dargestellt:

- Lernfeld Algorithmisches Problemlösen:
Erstellung eines Computerspiels mit der Programmierumgebung Scratch2
- Lernfeld Daten und ihre Spuren:
Unterrichtsideen zu den Themenbereichen Funktionsweise des Internets sowie Kryptologie
- Lernfeld Automatisierte Prozesse:
Technische Umsetzung informatischer Problemlösungen mit Lego Mindstorms und mit Mikrocontroller-Boards

Hinweis zu den Kosten:
220,00 € (EZ-Zuschlag 10,00 €)
80,00 € (EZ-Zuschlag 10,00 €) für Lehrkräfte, deren Schule Mitgliedsschule der Bildungsregion Emsland ist.

Halbjahresprogramm-Rubrik: Sekundarbereich I + II

Veranstaltungsort: Ludwig-Windthorst-Haus
Schulform: RS, OBS I, KGS, IGS, HS
Datum: von 02.05.2018, 09:00 Uhr
bis 04.05.2018, 15:30 Uhr
Referenten: Carsten Rohe, Dr. Claudia Hildebrandt
Kosten: 220,00 € (inkl. Unterkunft und Verpflegung; zzgl. EZ-Zuschlag 10,00 €/Übernachtung)
Zielgruppe: Seminar für Lehrkräfte, die das Fach Informatik (fachfremd) an HS / RS / OBS / IGS / KGS unterrichten
Veranstalter: Kompetenzzentrum Lingen, Ludwig-Windthorst-Haus
Veranstaltung Nr.: KLIN.18-05-02.002
Download: Veranstaltungsflyer (PDF)
Bildnachweis: Ivan Trivonenko_123rf


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Zahlen, Zählen, Rechnen

Zahlen, Zählen, Rechnen

Im Themenworkshop „Zahlen, zählen, rechnen“ erhalten Sie praktische Anregungen, wie Sie mit Kindern im Alter von drei bis zehn Jahren Zahlenräume und mathematische Operationen entdecken und begreifbar machen können.
FORSCHEN UND...

Veranstaltungsort: Ludwig-Windthorst-Haus
Schulform: GS, FÖS
Datum: 03.05.2018, 08:30 Uhr - 13:30 Uhr
Referenten: Dr. Susanne Seidel, Maria Pfleging
Zahlen, Zählen, Rechnen

Im Themenworkshop „Zahlen, zählen, rechnen“ erhalten Sie praktische Anregungen, wie Sie mit Kindern im Alter von drei bis zehn Jahren Zahlenräume und mathematische Operationen entdecken und begreifbar machen können.

FORSCHEN UND EXPERIMENTIEREN
Mit Begeisterung die Welt entdecken

Naturwissenschaftliche Phänomene sind Teil der Erfahrungswelt von Kindern: Morgens klingelt der Wecker, die Zahncreme schäumt beim Zähneputzen, das Radio spielt Musik, der heiße Kakao dampft in der Tasse und auf dem Weg zur Kita/zur Schule werden blühende Blumen beobachtet, die gestern noch geschlossen waren. Kinder wollen ihre Welt im wahrsten Sinne des Wortes „begreifen“ und mehr über Naturphänomene erfahren. Diese vielfältigen Anlässe im Alltag der Kinder lassen sich auch für die pädagogische Arbeit nutzen. Die Fragen der Kinder spielen deshalb beim Forschen und Experimentieren eine zentrale Rolle.

Die praxisnahen Seminare in Kooperation mit dem „Haus der kleinen Forscher“ zeigen vielfältige Möglichkeiten auf, wie Sie den Entdeckungs- und Forschungsprozess der Kinder begleiten können. So wird nicht nur die Neugier und Begeisterung für naturwissenschaftliche und technische Phänomene gefördert, sondern auch viele Basiskompetenzen, wie z.B. Sprachkompetenz, Sozialkompetenz und Feinmotorik.

 

Halbjahresprogramm-Rubrik: Grundschule

 

Veranstaltungsort: Ludwig-Windthorst-Haus
Schulform: GS, FÖS
Datum: 03.05.2018, 08:30 Uhr - 13:30 Uhr
Referenten: Dr. Susanne Seidel, Maria Pfleging
Kosten: kostenfreies Angebot
Zielgruppe: Seminare aus der Veranstaltungsreihe „Natur und Umwelt“ für Lehrkräfte an Förder- und Grundschulen sowie Mitarbeiter/innen in Kitas
Veranstalter: Kompetenzzentrum Lingen, Ludwig-Windthorst-Haus
Veranstaltung Nr.: KLIN.18-05-03.003
Download: Veranstaltungsflyer (PDF)
Bildnachweis: Kamaga/123rf.com


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

SLQ Netzwerktreffen

SLQ Netwerktreffen
Thema: Personal- und Dienstrecht, Teile 1 - 3
 
 
 
Hotelkosten: 198,20 EUR zzgl. weiterer Kosten für Referentin und Technik
 

Veranstaltungsort: Hotel Hessenkopf
Schulform: beliebig
Datum: von 07.05.2018, 10:00 Uhr
bis 09.05.2018, 14:30 Uhr
Referenten: Stefan Spengler, Julia E. Herbst

SLQ Netwerktreffen
Thema: Personal- und Dienstrecht, Teile 1 - 3



Hotelkosten: 198,20 EUR zzgl. weiterer Kosten für Referentin und Technik

Veranstaltungsort: Hotel Hessenkopf
Schulform: beliebig
Datum: von 07.05.2018, 10:00 Uhr
bis 09.05.2018, 14:30 Uhr
Referenten: Stefan Spengler, Julia E. Herbst
Kosten: ca. 400 EUR pro Teilnehmer*in
Veranstalter: Kompetenzzentrum Universität Vechta
Veranstaltung Nr.: KVEC.18.19.006S


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Die Fachbereichsleitung in der eigenverantwortlichen Schule II - Gespräche führen - Konferenzen gestalten – Umgang mit Konflikten

„Schön, dass wir mal darüber gesprochen haben...“. Professionell Gespräche leiten und strukturieren steht im Mittelpunkt dieser Tagung. Ausgehend von Modellen der Kommunikationsforschung werden effektive Gesprächstechniken zu...

Veranstaltungsort: Historisch-Ökologische Bildungsstätte HÖB
Schulform: IGS, KGS
Datum: von 07.05.2018, 10:00 Uhr
bis 08.05.2018, 16:00 Uhr
Referenten: Marita Krützkamp, Felix Goltermann

„Schön, dass wir mal darüber gesprochen haben...“. Professionell Gespräche leiten und strukturieren steht im Mittelpunkt dieser Tagung. Ausgehend von Modellen der Kommunikationsforschung werden effektive Gesprächstechniken zu unterschiedlichen Gesprächsanlässen vorgestellt und geübt. Partnerzentrierte Gespräche, Schlichtungsgespräche, Konfliktgespräche, zielorientierte Beratungsgespräche und ggf. Beurteilungsgespräche erfordern einen kompetenten Umgang mit Grundregeln der Gesprächsführung und einen bewussten Umgang mit der eigenen Rolle.
Fachbereichleitung auf dem Weg: In einem zweiten Teil geht es um Reflexionen zu fachspezifischen Rollenerwartungen und Möglichkeiten, diesen optimiert zu begegnen.

Veranstaltungsort: Historisch-Ökologische Bildungsstätte HÖB
Schulform: IGS, KGS
Datum: von 07.05.2018, 10:00 Uhr
bis 08.05.2018, 16:00 Uhr
Referenten: Marita Krützkamp, Felix Goltermann
Kosten: 92,50 Euro Pauschal
Zielgruppe: Insbesondere sind Kollegen und Kolleginnen zu dieser Fortbildung eingeladen, die an der Fortbildung Fachbereiche leiten Teil I teilgenommen haben.
Veranstalter: Kompetenzzentrum Papenburg Historisch-Ökologische Bildungsstätte Emsland
Veranstaltung Nr.: KPAP.HÖB 18-500-21


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Autismus und Schule - Schüler mit Autismus-Spektrum-Störung im gemeinsamen Unterricht

Autismus und Schule - Schüler mit Autismus-Spektrum-Störung im gemeinsamen Unterricht

Kinder und Jugendliche mit einer Autismus-Spektrum-Störung befinden sich in allen Schulformen. Die Erscheinungsformen der Beeinträchtigung sind sehr vielfältig und stellen sowohl Lehrkräfte als auch pädagogische Fachkräfte vor große...

Veranstaltungsort: Ludwig-Windthorst-Haus
Schulform: Sek I
Datum: von 07.05.2018, 10:00 Uhr
bis 08.05.2018, 15:00 Uhr
Referenten: Björn Krefft
Autismus und Schule - Schüler mit Autismus-Spektrum-Störung im gemeinsamen Unterricht

Kinder und Jugendliche mit einer Autismus-Spektrum-Störung befinden sich in allen Schulformen. Die Erscheinungsformen der Beeinträchtigung sind sehr vielfältig und stellen sowohl Lehrkräfte als auch pädagogische Fachkräfte vor große Herausforderungen. Sie erfordern individuelle Förderansätze mit einem autismusspezifischen Know-how.

Das Seminar hat das Ziel, die Teilnehmenden zu befähigen, mit den besonderen Herausforderungen im Schulalltag besser umgehen zu können. Es bietet konkrete Hilfestellungen für den Umgang mit schwierigen Verhaltensweisen und die Gestaltungsmöglichkeiten einer angemessenen Förderung für Schüler/innen im Autismus-Spektrum. Wir beschäftigten uns mit der Frage, wie ausgegrenzte Schüler/innen vor Mobbing geschützt und in die Klassengemeinschaft integriert werden können. Es werden Möglichkeiten vorgestellt, wie bei den anderen Schüler/innen Verständnis für ihren besonderen Mitschüler geweckt werden kann.

Hinweis zu den Kosten:

Es entstehen keine Kosten. Diese Veranstaltung bezieht sich auf das niedersächsische Curriculum zur Fortbildung der Lehrkräfte zur inklusiven Schule und wird aktuell vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert.

Halbjahresprogramm-Rubrik: Inklusion

Veranstaltungsort: Ludwig-Windthorst-Haus
Schulform: Sek I
Datum: von 07.05.2018, 10:00 Uhr
bis 08.05.2018, 15:00 Uhr
Referenten: Björn Krefft
Kosten: kostenfreies Angebot
Zielgruppe: Seminar für Lehrkräfte der Sekundarstufe I und Schulsozialarbeiter/innen
Veranstalter: Kompetenzzentrum Lingen, Ludwig-Windthorst-Haus
Veranstaltung Nr.: KLIN.18-05-07.007
Download: Veranstaltungsflyer (PDF)
Bildnachweis: Surosak Sootthikarn_123rf


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.