Aktuelle Veranstaltungen

Geschichte: Implementierung eines neuen Prüfungsformats: Die Präsentationsprüfung im Fach Geschichte

Im Abitur 2021 haben Schülerinnen und Schüler in den Kursen auf grundlegendem Anforderungsniveau erstmals die Möglichkeit, die P5-Prüfung als Präsentationsprüfung zu absolvieren. Die Präsentationsprüfung stellt eine Variante der mündlichen...

Veranstaltungsort: GY Georgianum
Schulform: GYM, IGS, KGS, Sek II
Datum: 05.02.2020, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Referenten: Holger Moormann, Joachim Biermann

Im Abitur 2021 haben Schülerinnen und Schüler in den Kursen auf grundlegendem Anforderungsniveau erstmals die Möglichkeit, die P5-Prüfung als Präsentationsprüfung zu absolvieren. Die Präsentationsprüfung stellt eine Variante der mündlichen Prüfung dar, die an die Prüflinge und die Unterrichtenden neue Anforderungen stellt, aber auch Herausforderungen und Chancen bietet, über die sich alle Beteiligten möglichst vor der Entscheidung für oder gegen eine Präsentationsprüfung bewusst sein sollten. Diese muss bereits am Ende des zweiten Schulhalbjahres getroffen werden.

Leiter: Biermann, Joachim, Fachberatung NLSchB Regionalabteilung Osnabrück
Referent: Moormann, Holger - Multiplikator NLSchB - NLSchB Regionalabteilung Osnabrück

Veranstaltungsort: Gymnasium Georgianum, Lingen

Hinweis:
Ihre Anmeldung ist verbindlich! Die Einladung zur Veranstaltung erfolgt ca. 14 Tage vor Beginn per eMail. Dienstrechtlicher Versicherungsschutz wird gewährt, wenn eine Genehmigung der Schulleitung vorliegt.

Rücktrittsbedingungen:
Sollten Sie aus irgendeinem Grund nach Ihrer Anmeldung an der jeweiligen Veranstaltung nicht teilnehmen können, teilen Sie uns dieses bitte umgehend schriftlich mit.


Veranstaltungsort: GY Georgianum
Schulform: GYM, IGS, KGS, Sek II
Datum: 05.02.2020, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Referenten: Holger Moormann, Joachim Biermann
Kosten: kostenfreies Angebot
Zielgruppe: Lehrkräfte, die an allgemeinbildenden Schulen im Land Niedersachsen tätig sind.
Veranstalter: Kompetenzzentrum Lingen, Ludwig-Windthorst-Haus
Veranstaltung Nr.: KLIN.20-02-05.006


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Musik digital – Vom Bild und der Musik

Beim Hören von Musik spielt in der Auseinandersetzung das Bild eine herausragende Rolle. Daher wollen wir in dem Workshop praktisch der Frage nachgehen, wie kann Musik mit Bildern (digital) begleitet werden – aber auch wie können...

Veranstaltungsort: Medienzentrum Cloppenburg
Schulform: GS, Sek I
Datum: 05.02.2020, 15:00 Uhr - 19:00 Uhr
Referenten: Dr. Matthias Rheinländer

Beim Hören von Musik spielt in der Auseinandersetzung das Bild eine herausragende Rolle. Daher wollen wir in dem Workshop praktisch der Frage nachgehen, wie kann Musik mit Bildern (digital) begleitet werden – aber auch wie können Assoziationen aus Bildern in selbst Musik gefasst werden. Bei dieser Arbeit wird auf iPads zurückgegriffen und gezeigt, wie mit kostenlos installierten Programmen Unterrichtsideen umgesetzt werden können.

Veranstaltungsort: Medienzentrum Cloppenburg
Schulform: GS, Sek I
Datum: 05.02.2020, 15:00 Uhr - 19:00 Uhr
Referenten: Dr. Matthias Rheinländer
Kosten: 20,00
Veranstalter: Kompetenzzentrum Universität Vechta
Veranstaltung Nr.: KVEC.20.06.020


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Schulgirokonto für Fortgeschrittene - Nutzung eines DV-gestützten Verfahrens zur Vereinfachung des Zahlungsverkehrs (Basis: Online-Banking-Software Starmoney Business)

Inzwischen werden an vielen Schulen die Verwaltung der Schulgirokonten und die damit verbundene Zuordnung der Zahlungseingänge und -ausgänge mit Hilfe eines DV-gestützten Verfahrens, insbesondere unter Verwendung der Online-Banking-Software...

Veranstaltungsort: GY Nordhorn
Schulform: beliebig
Datum: 06.02.2020, 09:00 Uhr - 13:00 Uhr

Inzwischen werden an vielen Schulen die Verwaltung der Schulgirokonten und die damit verbundene Zuordnung der Zahlungseingänge und -ausgänge mit Hilfe eines DV-gestützten Verfahrens, insbesondere unter Verwendung der Online-Banking-Software Starmoney Business für die Bereiche
- Lernmittelausleihe und
- Schulfahrten
durchgeführt und dokumentiert. Auch die Verwaltung des landeseigenen Schulbudgets gem. § 32 Abs. 4 NSchG erfolgt oft entsprechend.

Die Veranstaltung richtet sich an fortgeschrittene Nutzerinnen und Nutzer und vertieft Kenntnisse und Erfahrungen in der Verwendung der Software. Sie gibt Anhaltspunkte zur effektiveren Gestaltung des Zahlungsverkehrs. Hierzu zählen u.a. die Gestaltung der Navigationsleiste, die Budgetverwaltung, das Arbeiten mit Kategorien und die Nutzung von Auswertungen. Fragen zu grundlegenden Funktionen können gegebenenfalls erörtert werden.

Leitung/Referent:
Matthias Dornbusch, Gymnasium Nordhorn

Hinweis I: Schulen in freier Trägerschaft sind von dem Fortbildungsangebot ausgeschlossen.

Hinweis II: Getränke und kleinere Snacks (Kekse etc.) werden bereitgestellt.

Hinweis III: Ihre Anmeldung ist verbindlich! Die Einladung zur Veranstaltung erfolgt ca. 1 Woche vor Beginn per eMail. Dienstrechtlicher Versicherungsschutz wird gewährt, wenn eine Genehmigung der Schulleitung vorliegt.

Veranstaltungsort:
Gymnasium Nordhorn, Stadtring 29, 48527 Nordhorn

Rücktrittsbedingungen:
Sollten Sie aus irgendeinem Grund nach Ihrer Anmeldung an der Veranstaltung nicht teilnehmen können, teilen Sie uns dieses bitte umgehend schriftlich mit.

Veranstaltungsort: GY Nordhorn
Schulform: beliebig
Datum: 06.02.2020, 09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Kosten: kostenfreies Angebot
Zielgruppe: Personal der ABS: Schulleitungen, Lehrkräfte, Verwaltungspersonal. Je Schule eine Person, sofern ansonsten Plätze frei bleiben, können die Schulen mit bis zu zwei Personen teilnehmen
Veranstalter: Kompetenzzentrum Lingen, Ludwig-Windthorst-Haus
Veranstaltung Nr.: KLIN.20-02-06.033


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Mathematik an Grundschulen - PIKAS - Raum und Form (Modul 6)

ZIELSETZUNG
Diese Veranstaltung hat sich zum Ziel gesetzt, wesentliche Merkmale guten Mathematikunterrichts zu vermitteln. Die Reihe umfasst insgesamt 11 Fortbildungstage.
In der ersten Veranstaltung wird es unter anderem um das neue...

Veranstaltungsort: St. Antoniushaus Vechta
Schulform: GS
Datum: 06.02.2020, 09:00 Uhr - 16:30 Uhr
Referenten: Katja Wöstmann, Petra Hause, Wiebke Fritz

ZIELSETZUNG
Diese Veranstaltung hat sich zum Ziel gesetzt, wesentliche Merkmale guten Mathematikunterrichts zu vermitteln. Die Reihe umfasst insgesamt 11 Fortbildungstage.
In der ersten Veranstaltung wird es unter anderem um das neue Kerncurriculum für den Mathematikunterricht an Grundschulen gehen.
Die Veranstaltungsreihe verbindet theoretische Inhalte mit praktisch umsetzbaren Anregungen für einen guten Mathematikunterricht und richtet sich insbesondere an fachfremd unterrichtende Lehrkräfte. Wünsche und Erwartungen der Teilnehmer/innen werden für die gesamte Veranstaltungsreihe aufgegriffen und berücksichtigt.

DAUER
Die Maßnahme findet über einen Zeitraum von maximal 18 Monaten statt und weist einen Umfang von elf Präsenztagen auf. Die Veranstaltungsdauer beträgt immer 8 Unterrichtseinheiten zu je 45 Min. Die Fortbildungsreihe beginnt im zweiten Schulhalbjahr des Schuljahres 2018/2019 und endet im ersten Schulhalbjahr des Schuljahres 2020/2021.

BEDINGUNGEN
Mit der Annahme der Einladung zu der ersten Veranstaltung nehmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch an den weiteren Modulen dieser Fortbildungsreihe teil.
Die Schulleitungen werden gebeten, die Vertretungsregelungen den Terminen der Fortbildungsreihe anzupassen.

INHALTE
In den 11 Veranstaltungen werden folgende zehn Themenfelder erarbeitet:
I: Inhalts‐ und prozessbezogene Kompetenzen im Mathematikunterricht der Grundschule
II: Kenntnis der curricularen Vorgaben im Fach Mathematik für die Grundschule
III: Zahlen und Operationen – Rechenschwierigkeiten
IV: Zahlen und Operationen – Sprachförderung
V: Zahlen und Operationen – halbschriftliche und schriftliche Rechenverfahren
VI: Raum und Form
VII: Größen und Messen
VIII: Umgang mit Heterogenität
IX: Daten und Zufall
X: Leistungen beurteilen und fördern


TERMINE
Modul 1: Mittwoch, 08. Mai 2019
Modul 2: Mittwoch, 05. Juni 2019
Modul 3: Dienstag, 03. September 2019
Modul 4: Montag, 28. Oktober 2019
Modul 5: Donnerstag, 14. November 2019

Modul 6: Donnerstag, 06. Februar 2020
Modul 7: Dienstag, 24. März 2020
Modul 8: Montag, 11. Mai 2020
Modul 9: Mittwoch, 24. Juni 2020
Modul 10: Donnerstag, 17. September 2020
Modul 11: Montag, 09. November 2020

Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.

Veranstaltungsort: St. Antoniushaus Vechta
Schulform: GS
Datum: 06.02.2020, 09:00 Uhr - 16:30 Uhr
Referenten: Katja Wöstmann, Petra Hause, Wiebke Fritz
Kosten: kostenfreies Angebot
Zielgruppe: Lehrkräfte des Primarbereichs, die Mathematik an Grundschulen unterrichten. Fachfremd unterrichtende Lehrkräfte sind die primäre Zielgruppe.
Veranstalter: Kompetenzzentrum Universität Vechta
Veranstaltung Nr.: KVEC.20.06.003R


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Ausbildung zum zertifizierten SchülerCoach - Modul 1-10 (Veranstaltungsort: Coaching House, Osnabrück)

Die Ausbildung zum zertifizierten SchülerCoach ist eine Zusatzqualifikation für
- Lehrkräfte, die sich in ihrem Beruf neu orientieren möchten
- Beratungslehrkräfte, die „on top“ Coachingmethoden in ihre Arbeit integrieren möchten
-...

Veranstaltungsort: Coaching House
Schulform: beliebig
Datum: von 07.02.2020, 14:30 Uhr
bis 08.02.2020, 16:30 Uhr
Rhythmus: 10 Module
Referenten: Carola Heumann

Die Ausbildung zum zertifizierten SchülerCoach ist eine Zusatzqualifikation für
- Lehrkräfte, die sich in ihrem Beruf neu orientieren möchten
- Beratungslehrkräfte, die „on top“ Coachingmethoden in ihre Arbeit integrieren möchten
- Menschen mit dem Arbeitsschwerpunkt „Kinder und Jugendliche“ in helfenden und sozialen Berufen

Mit dem „SchülerCoach“ bilden Sie sich aus in
- Passgenauen Interventionstechniken für Kinder und Jugendliche
- Der Entwicklung persönlicher Coaching-Kompetenzen
- Der Entwicklung einer eigenen Coaching-Haltung
- Der Positionierung im Berufsfeld SchülerCoach

Die Ausbildung zum SchülerCoach erweitert Ihre Möglichkeiten im Bereich von Kommunikation und Wahrnehmung, schult Empathie und Einfühlungsvermögen und vermittelt Spezial-Know-how im Kontext von Schule, Lernen, Entwicklung von Kindern und Jugendlichen.
Innerhalb der Ausbildung erfahren Sie, wie sich Ihr Arbeitsschwerpunkt verändern kann zum Schatzsucher und Potenzialentfalter bei Schülerinnen und Schülern. Sie entwickeln sich zum hilfreichen Prozessbegleiter bei der Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen. So werden Sie zum ressourcenorientierten Schüler-Coach, der die Selbstkompetenzen des jungen Menschen gezielt fördern kann.

Die Ausbildung bietet Zeit und Raum:
- Zur Reflexion der eigenen beruflichen Situation
- Für persönliches Wachstum und Neuausrichtung
- Zur Entwicklung von Coachingkompetenzen
- Für Methodenkenntnis und praktisches Erleben

PROGRAMM / INHALTE
1. Modul: 07.02. - 08.02.2020: Beziehung und Beziehungsdynamiken
2. Modul: 06.03. - 07.03.2020: Ressourcen – Erkundung und Aktivierung
3. Modul: 17.04. - 18.04.2020: Selbststeuerungskompetenzen I (PSI-Theorie /Selbstmanagement)
4. Modul: 08.05. - 09.05.2020: Selbststeuerungskompetenzen II (Diagnostik im Coaching)
5. Modul: 12.06. - 13.06.2020: Motivation und Handeln I (Rubikonmodell, Bilder als Motivationshilfe, Hirnforschung für Coaches)
6. Modul: 10.07. - 11.07.2020: Motivation und Handeln II (somatische Marker, Multicodierung, Embodiment, Ziele im Coaching)
7. Modul: 28.08. - 29.08.2020: Werkzeug Sprache, Arbeit an Persönlichkeitsanteilen
8. Modul: 25.09. - 26.09.2020: Werte und Überzeugungen
9. Modul: 30.10. - 31.10.2020: Berufsbild SchülerCoach
10. Modul: 11.12. - 12.12.2020: Test und Zertifikat

INFOABENDE (kostenfrei - um Anmeldung wird gebeten)
Donnerstag, 26. September 2019, 18:00 - 20:00 Uhr im Coaching House, Osnabrück: https://vedab.de/veranstaltungsdetails.php?vid=107757
Donnerstag, 28. November 2019, 18:00 - 20:00 Uhr im Coaching House, Osnabrück: https://vedab.de/veranstaltungsdetails.php?vid=107758

SEMINARZEITEN:
Freitags 14:30 Uhr bis Samstags 18:00 Uhr

WEITERE INFOS
www.netzwerk-schuelercoach.de

LEITUNG
Judith Hilmes, Kompetenzzentrum Lingen

REFERENTIN
Carola Heumann (Dipl.-Des.) ist Lehrerin, Trainerin und Coach.
Neben ihrer Lehrtätigkeit ist sie seit 2011 in eigener Praxis mit Kindern und Jugendlichen im Bereich SchülerCoaching tätig.
Carola Heumann hat das SchülerCoaching nach dem Osnabrücker Modell entwickelt und konzeptioniert, und bildet seit 2014 Lehrkräfte zu zertifizierten SchülerCoaches aus. 2015 entwickelte sie vertiefend das BerufsorientierungsCoaching (BOC) und 2017 gründete sie das Netzwerk SchülerCoach, indem sich qualifizierte SchülerCoaches überregional organisieren.
Sie ist eine der wenigen Trainerinnen, die die PSI-Theorie nach Prof. Julius Kuhl unterrichten und weitergeben darf, und auf das Zertifikat „PSI-Lern-Kompetenzberater“ vorbereitet.
Ihre Methodenschwerpunkte liegen neben herkömmlichen Coaching-Interventionen (Coach DVNLP) beim ZRM® (Zürcher- Ressourcen- Modell), der PSI-Theorie (nach Prof. Kuhl) und dem wingwave®-Coaching.
Ihr persönliches Anliegen ist es, Menschen in Veränderungsprozessen zu unterstützen, die das Leben lebenswerter, glücklicher und erfolgreicher machen.

KOSTEN
4.000,00 € (inkl. Seminargebühren und Verpflegung)
Eine Übernachtung im Einzelzimmer + Frühstück kann in nahegelegenen Hotels hinzugebucht werden. Auf Anfrage geben wir gerne eine Empfehlung weiter.

In den Seminargebühren sind Fotoprotokolle der einzelnen Module und ausführliches Begleitmaterial (ca. 300 Seiten) enthalten.
Ratenzahlung ist möglich. Der Plan wird bei den Infoabenden vorgestellt.

Veranstaltungsort: Coaching House
Schulform: beliebig
Datum: von 07.02.2020, 14:30 Uhr
bis 08.02.2020, 16:30 Uhr
Rhythmus: 10 Module
Referenten: Carola Heumann
Kosten: 4.000,00 € (inkl. Seminargebühren und Verpflegung) Eine Übernachtung im Einzelzimmer + Frühstück kann in nahegelegenen Hotels hinzugebucht werden. Auf Anfrage geben wir gerne eine Empfehlung weiter.
Zielgruppe: Coaching-Ausbildung für Lehrkräfte und Beratungslehrkräfte aller Schulformen und Schulstufen
Veranstalter: Kompetenzzentrum Lingen, Ludwig-Windthorst-Haus
Veranstaltung Nr.: KLIN.20-02-07.001


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.