LWH

Das Ludwig-Windthorst-Haus in Lingen-Holthausen ist Heimvolkshochschule des Landes Niedersachsen und Katholisch-Soziale Akademie des Bistums Osnabrück. Im Jahr 2013 können wir unser 50-jähriges Bestehen feiern. Von Anfang an gehörte die Fortbildung von Lehrerinnen und Lehrern zu den Schwerpunkten unserer Arbeit, die bereits durch den ersten Direktor des Hauses und späteren Kultusminister Niedersachsens Dr. Werner Remmers gefördert und weiterentwickelt wurde.

Der pädagogische Bereich in unserem Haus umfasst über Schule hinaus auch Fortbildungen für Erzieherinnen und Mitarbeitende in Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen. Weitere Schwerpunkte sind zum Beispiel Schulungen für Mitarbeitervertretungen, Kurse für ehrenamtlich Tätige und Seminare zum Umgang mit digitalen Medien.

Intensiv widmet sich das LWH auch dem Thema Berufsorientierung für Schülerinnen und Schüler. Ein jährlicher Höhepunkt dieser Arbeit ist die Schülerakademie in den Herbstferien für Gymnasiasten der 11. / 12. Jahrgangsstufe, die in Kooperation mit der Direktorenvereinigung des Emslandes, dem Wirtschaftsverband Emsland, der Wirtschaftsvereinigung der Grafschaft Bentheim und der Arbeitsagentur Nordhorn durchgeführt wird.

Ein weiterer Schwerpunkt in der Arbeit mit jungen Menschen ist die politische Bildung. Wir möchten Jugendlichen außerhalb von r Schule und Studium in Auseinandersetzung über Fragen von Politik und Gesellschaft bringen.

Außerdem versteht sich das LWH als Plattform für die Diskussion aktueller gesellschaftspolitischer und kirchlicher Themen.